Attraktion in Nürnberg

"Schöner Brunnen" sprudelt nach Jahrzehnten wieder

+
Er sprudelt endlich wieder: Der "Schöne Brunnen" am Hauptmarkt in Nürnberg ist eine beliebte Touristenattraktion. Foto: Daniel Karmann/dpa/dpa-tmn

Der "Schöne Brunnen" am Nürnberger Hauptmarkt sprudelt wieder - zum ersten Mal seit Jahrzehnten. Die Attraktion ist bei Touristen wie Einheimischen beliebt.

Nürnberg (dpa/tmn) - Eine beliebte Touristenattraktion in Nürnberg ist zum ersten Mal seit Jahrzehnten wieder in Betrieb: Der "Schöne Brunnen" am Hauptmarkt sprudelt wieder.

Der "Schöne Brunnen" wurde in den vergangenen Jahren restauriert. Die Ursprünge des Brunnens gehen auf das 14. Jahrhundert zurück und sind mit dem Wirken von Kaiser Karl IV. in Nürnberg eng verbunden.

Wegen seiner beiden in das Brunnengitter eingearbeiteten "Wunschringe" steuern viele Touristen den Brunnen an. Denn wer einen der Ringe dreht, dem werden nach dem Volksmund drei Wünsche erfüllt. Wer drei Mal dreht, wird mit reichem Kindersegen belohnt.

Zurück zur Übersicht: Reise

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser