Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Deutscher Reiseverband

Sommerurlaub 2022: Reise-Expertin verrät, worauf Sie jetzt bei der Planung und Buchung achten sollten

Wie wird der Sommerurlaub 2022? Können wir dieses Jahr unbeschwerter reisen? Kerstin Heinen vom Deutschen Reiseverband gibt Antworten im IPPEN.MEDIA-Exklusivinterview.

Viele Menschen freuen sich jetzt schon auf den Sommerurlaub 2022 und hoffen auf unbeschwertes Reisen. Doch was müssen wir dieses Jahr bei der Planung beachten? „Die Corona-Pandemie scheint zwar vorbei, ist aber noch nicht so wirklich“, meint Kerstin Heinen, Pressesprecherin beim Deutschen Reiseverband. Sie rät allen, sich im Reisebüro beraten zu lassen: „Am besten eine Pauschalreise buchen mit einem flexiblen Tarif, dass ich auch kurzfristig vor Beginn der Reise, wenn ich das denn möchte, aus welchen Gründen auch immer noch stornieren kann oder aber doch mich für ein anderes Urlaubsziel entscheiden will.“

Welche Urlaubsziele gibt es im Sommer 2022?

Obwohl Deutschland immer noch das beliebteste Urlaubsziel vieler Deutschen ist, zieht es Reisende im Sommerurlaub 2022 wieder ins Ausland: „Besonders gefragt sind die Balearen, die Kanaren, also Spanien“, so Kerstin Heinen. Auch die Türkei sei dieses Jahr besonders bei Familien mit Kindern gefragt, denn das Land bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und viele All-Inklusive-Angebote.

Kerstin Heinen ist Pressesprecherin beim Deutschen Reiseverband.

Laut Heinen nehmen auch die Buchungen für Fernstrecken für diesen Sommer wieder zu: „Die USA sind mit dabei, im Moment geht‘s noch in die Dominikanische Republik, auf die Malediven, also auch hier sehr stark Sonne, Strand und Meer.“

Wann sollte man den Sommerurlaub am besten Buchen?

Auf die Frage, ob es besser ist jetzt zu buchen oder noch zu warten, hat Kerstin Heinen eine klare Antwort: „Ich würde empfehlen jetzt zu buchen, darauf zu achten, dass es ein flexibler Tarif ist, falls irgendwas noch dazwischen kommt oder ich mich umentscheide, dass ich dann doch noch was daran ändern kann.“

Welche und ob es Corona-Maßnahmen im Sommerurlaub 2022 geben wird, sei zum jetzigen Zeitpunkt noch schwierig zu sagen, so Heinen. Genauso wie in Deutschland, wird im Moment auch in den Urlaubsgebieten gelockert, so gibt es für Reisende kaum noch Einschränkungen: „Aber man muss natürlich aktuell bleiben, man muss sich informieren, gerade auch was das Thema Einreise in ein Zielgebiet angeht, aber auch die Rückreise nach Deutschland.“ Sie freuen sich über weitere Tipps für den Urlaub 2022? Bei 24hamburg.de erfahren Sie, wie Sie eine Reise bei AIDA günstig buchen und mit einem Trick bares Geld sparen können. (cn)

Rubriklistenbild: © IMAGO/DRV/Wyrwa (Montage)

Kommentare