Frühbucherrabatt DB

So fahren Sie mit der DB für nur 19 Euro durch Deutschland

+
Der frühe Vogel fängt das Ticket-Schnäppchen. Es lohnt sich, jetzt schon den Bahn-Städtetrip für 2017 zu buchen. Der Preis: 19 Euro.

Shopping-Trip in Berlin, Wellness auf Sylt: Die Deutsche Bahn verlängert bis 2017 ihre Sparpreis-Aktion. Hier erfahren Sie Vor- und Nachteile des Angebots.

Die Deutsche Bahn hat ihre Aktion "der günstigste Sparpreis aller Zeiten" durch ganz Deutschland verlängert – und zwar bis Dezember 2017. Die Sparpreis-Aktion ist noch bis zum 10. Juni 2017 erhältlich. Das Besondere daran: Reisen können Sie allerdings bis einschließlich 9. Dezember 2017.

Und wie sieht der Frühbucherrabatt konkret aus?

Mit der Aktion kommen Siemit 19 Euro in der zweiten Klasse mit der Deutschen Bahn quer durch ganz Deutschland. Tipp: Für nur 29 Euro können Sie mit dem Angebot in der ersten Klasse fahren.

Wo buche ich das 19-Euro-Ticket?

Sie können die Sparpreis-Aktion auf der Webseite der Deutschen Bahn buchen. Hier sehen Sie sogleich eine Suchmaske, den Sparpreisefinder. In den Finder geben Sie Ihren gewünschten Abfahrts- und Zielbahnhof und es werden die noch verfügbaren Sparpreise nach Uhrzeit angezeigt.

Tipp: Am besten schon 90 Tage im Vorhinein im Finder nach Angeboten suchen. Hier finden Sie meist zu verträglichen Uhrzeiten die günstigsten Bahntickets. Wer jetzt schon seine Reise plant, der hat die Möglichkeit, bis zu sechs Monate im Voraus sein Sparpreis-Ticket zu buchen.

Aufpassen: Für das neue Angebot gibt es keine Vorkaufsfrist mehr. Das bedeutet, dass Umtausch und Erstattung nicht (gegen Gebühr) möglich sind.

Ich habe eine BahnCard 25. Kann ich sie mit der Sparpreis-Aktion kombinieren?

Die Deutsche Bahn scheint 2017 besonders spendabel: Sie können nämlich Ihre Bahncard 25 mit dem 19 Euro Ticket verbinden. Das heißt: Sie erhalten zusätzlich 25 Prozent auf den Preis. Das gilt auch, wenn Sie eine Bahncard 50 besitzen. Somit zahlen Sie nur noch 14,25 Euro pro Fahrt. Hin und zurück wären es dann also 28,50 Euro.

Was ist, wenn ich die Frist verpasst habe oder mich spontan für eine Reise entscheiden möchte?

Wer kurzfristig mit der Deutschen Bahn fahren will, der hat die Möglichkeit, alternativ noch ein Ticket-Schnäppchen abzugreifen. Denn im April und Mai gibt es wieder das Fernweh-Ticket von L’TUR. Das kostet zwar ein paar Euro mehr, dafür können Sie zum Festpreis von 27 Euro mit dem ICE durch Deutschland reisen.

Doch Vorsicht: Die Fernweh-Tickets sind erst frühestens sieben Tage vor der geplanten Reise erhältlich. Zudem gelten sie nur in Fernverkehrszügen.

Gibt es weitere Alternativen?

Wenn Sie zu mehreren Personen unterwegs sind, gibt es noch eine Reise-Möglichkeit: Das Quer-durchs-Land-Ticket. Hier können Sie mit bis zu fünf Personen an einem Tag beliebig viele Fahrten unternehmen. Das Ticket gilt vom eingetragenen Geltungstag ab neun Uhr bis drei Uhr des Folgetages. Es kostet für einen Reisenden 44 Euro und acht Euro Zuschlag für jede weitere Person.

Highlight: Das Ticket ist in allen Regionalzügen und S-Bahnen der DB sowie in vielen Privatbahnen und auf einigen Verbindungen nach Österreich, Schweiz und Tschechien gültig. Zudem sind die eigenen Kinder oder Enkel unter 15 Jahre oftmals kostenlos.

Tipp: Die Fahrkarte ist als Handy-Ticket buchbar oder kann online gekauft und ausgedruckt werden.

Deutsche Bahn präsentiert ICE der vierten Generation

Von Jasmin Pospiech

Zurück zur Übersicht: Reise

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser