Urlaub bei der Trapp-Familie

+
Die singende Trapp-Familie: Johannes von Trapp, Maria von Trapp and Erika von Trapp vor der Trapp Villa in Salzburg. 

Der legendäre Herz-Schmerz-Film über die singende Trapp-Familie prägt noch heute das Bild Österreichs in der Welt. Touristen aus Amerika oder Fernost kommen wegen der Trapp Love-Story nach Salzburg. 

Denn die Villa des Baron von Trapp, dessen Leben von Hollywood Oscar-preisgekrönt verfilmt wurde, ist ein Hotel.

In Salzburg gibt es eine eigene Stadtführung auf den Spuren der Trapps. Sie führt zur Felsenreitschule, wo die musikalische Großfamilie ein letztes Mal singt, bevor sie vor den Nazis über alle Berge erst in die Schweiz und dann nach Amerika flüchtet. Und sie zeigt das Kloster Nonnberg, aus dem die Novizin Maria stammt, die sich in den verwitweten Baron mit sieben Kindern verliebt und ihn heiratet.

Die Trapp-Familie vor ihrem Tourbus während einer Konzertreise in den USA.

Nur Zaungäste waren die Fans der berühmtesten österreichischen Love-Story seit Sissi und Franz allerdings bisher vor demklassizistischen Haus im noblen Salzburger Stadtteil Aigen, in dem die Trapp-Familie bis zuihrer Flucht 1938 gelebt hatte.
Die Mönche der „Congregation der Missionare vom Kostbaren Blute“ hatten es nach dem Zweiten Weltkrieg mit finanzieller Hilfe amerikanischer Ordensbrüder gekauft.

Medienfachfrau Marianne Dorfler, die eine Agentur in einem Nachbargebäude unterhält, hatte die vielen Touristen immer über den Zaun in den 3,5 Hektar großen Park fotografieren sehen. „Schade“ habe sie es gefunden, dass die Villa nicht öffentlich zugänglich war. Und freut sich jetzt um so mehr, dass es ihr und ihrem Mann gelungen ist, die Padres von der Idee zu überzeugen, aus der Trapp-Villa mit ihren 880 Quadratmetern Wohnfläche ein Hotel zu machen.

Original-Möbel aus der Zeit der Trapp-Familie gibt es nicht viele in dem Haus, und die, die es gibt, sind in einem eigenen Ausstellungsraum untergebracht: Ein paar Bänke, ein Modellschiff, das der Baron (er war Korvettenkapitän der königlich-kaiserlichen Kriegsmarine von Österreich- Ungarn) selbst gebaut hat, die Ziehharmonika seiner Frau Maria von Trapp.

Klassisch schlicht, mit handgefertigten Möbeln der Traditionsfirma Neue Wiener Werkstätten habe sie die Zimmer eingerichtet, sagt Frau Dorfler. Der Hersteller habe sogar eine eigene Trapp- Linie entworfen, die demnächst auch zu bestellen ist. Das Trapp- Sofa für daheim.

Ab 100 Euro pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück kostet die Übernachtung in der Trapp-Villa, für 255 Euro kann ein Package gebucht werden, das zwei Übernachtungen, die “Sound-of-Music-Tour„ durch Salzburg, ein Trapp-Törtchen und den Eintritt in die Trapp- Ausstellung beinhaltet.

Dort erfährt man dann alles über die Villa und ihre berühmten Bewohner. Nur eines wird gerne verschwiegen: Bis 1945 hatte SS-Reichsführer Heinrich Himmler die Villa okkupiert und die Hauskapelle in eine Bierhalle umfunktioniert. Marianne Dorfer hat sie wieder in ihren originalen Zustand versetzt, und dort kann nun auch geheiratet werden.

DIE REISE-INFOS SALZBURG

DIE TRAPP-VILLA Baumeister Valentin Ceconi aus Friaul hat das Herrenhaus 1863 in einemmalerischen Park im Salzburger Stadtteil Aigen errichtet. Das Haus war von 1923 bis 1938Wohnsitz der weltberühmten Familie Trapp und ist dadurch zu einer Salzburger Touristenattraktion geworden.

ANREISE Um die Villa herum gibt es nur wenige öffentliche Parkplätze. Für Besucher empfiehlt sich deshalb die Anfahrt per Zug oder mit dem O-Bus zum Bahnhof Aigen.

DAS HOTEL Die Trapp-Villa als Hotel garni hat Platz für 26 Gäste eröffnet. Der Übernachtungspreis mit Frühstück beginnt bei 100 Euro im Doppelzimmer.

HEIRATEN IN DER TRAPP-VILLA Die Hauskapelle, in der die erste Begegnung des Barons von Trapp mit der Novizin Maria, seiner späteren Ehefrau, stattfand, wurde revitalisiert. Dort finden nun auch Trauungen statt.

MEHR INFOS Im Internet unter www. trapp-villa.cc oder unter Tel. 0043/662-630860. Sound of Music-Tour Beim Verkehrsamt der Stadt Salzburg unter www.salzburg.info oder direkt bei Panorama-Tours, Tel. 0043/662-874029, kann man eine Führung auf den Spuren der Trapp-Familie buchen. „Sound of Music“ ist der Titel des Trapp-Musicals.

Zurück zur Übersicht: Reise

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser