Städtereise-ABC

Urlaub zwischen Stadt und Idylle: Oslo bringt den perfekten Mix

+
Oslo von oben: Norwegens Hauptstadt wird von einem Fjord und einem riesigen Waldgebiet eingebettet.

Keine Lust auf Sommer-Sonne-Urlaub? Dann ist Oslo die perfekte Option für eine Städtereise. Norwegens Hauptstadt entzückt mit seinem ganz eigenen Flair.

Oslo ist nicht nur der Sitz der norwegischen Königsfamilie um Harald V., sondern Heimat von einem Drittel der Landesbevölkerung. Hier verbindet sich der Flair einer Großstadt mit wohltuender Ruhe.

Oslos einzigartiger Flair

Oslo grenzt von einer Seite an den Oslofjord und von der anderen an ein riesiges Waldgebiet. Somit bieten sich ganzjährig tolle Erholungsmöglichkeiten. Im Gegensatz dazu begeistert die Innenstadt mit moderner Architektur, die stets neue Wunder der Baukunst hervorbringt. Zusammen kreieren diese Faktoren einen ansprechenden Mix von Cityflair und Entspannung.

Die Kulturszene in Oslo

Das prächtige Opernhaus, welches direkt am Wasser liegt und einer Eisscholle gleicht, bietet ein vielfältiges Programm an Opern und Balletten an. Außerdem begeistert der Vigeland Skulpturenpark mit dem Lebenswerk des Bildhauers Gustav Vigeland. Mehr als 200 Skulpturen erzählen hier den Zyklus des Lebens.

An Museumsmangel leidet man in Oslo auch nicht: Das Winkingermuseum entführt in die Zeit von kriegerischen Seefahren und stellt die ältesten Wikingerschiffe der Welt aus. Das Fram Polarschiffmuseum ist ebenfalls ein Besuchermagnet. Zudem ist in Oslo Edvard Munchs bekanntes Werk "Der Schrei" ausgestellt.

Als Szeneviertel ist in Oslo Grünerløkka bekannt. Hier gibt es zahlreiche ausgefallene Cafés, Bars und Kneipen, sowie originelle Vintageläden oder Designerschuppen. Deshalb zählt es auch zu den beliebtesten Shopping-Gegenden.

Noch auf der Suche nach einer Unterkunft? Hier finden Sie das perfekte Hotel für Ihren Oslo-Aufenthalt. (Partner-Link)

Königliches Ambiente

Wer den Königen Norwegens auf die Spur kommen will, ist auf der Festung Akershus bestens aufgehoben. Die Burg wurde in seiner Geschichte schon neunmal belagert und diente teilweise als Landesgefängnis.

Das Königliche Schloss Oslo lockt durch seine Wachablösung um 13.30 Uhr - ähnlich wie beim Buckingham Palace - täglich zahlreiche Schaulustige an und kann von Ende Juni bis Mitte August besichtigt werden. 

Hochburg des Wintersports

In Norwegen spielt bekanntlich der Skisport eine große Rolle. Biathleten wie Ole Einar Björndalen inspirieren zu einem Ausflug an den weltberühmten Holmenkollen, eine einzigartige Sportarena hoch über der Stadt. Dort findet sich mit dem Holmenkollen Skimuseum & Schanze die älteste Ausstellung dieser Art. 

In der Nordmarka, dem Waldgebiet im Norden Oslos, gibt es eine große Auswahl an Loipen zum Skilaufen im Winter oder Radfahren im Sommer.

Ermäßigungen mit dem Oslo Pass

Mit dem Oslo Pass bekommen Sie zu zahlreichen Museen und Sehenswürdigkeiten kostenfreien Eintritt oder Ermäßigungen. Er ist in den Varianten für 24, 48 und 72 Stunden erhältlich und kostet zwischen 37 Euro und 69 Euro. Mit Studentenausweis gibt es nochmal 20 Prozent Rabatt.

Oder soll die Reise woandershin gehen? Finden Sie hier eine Übersicht über unser Städtereisen-ABC

Alle Informationen zu Oslo

Oslo ist Hauptstadt und größte Stadt Norwegens.

Einwohnerzahl: 700.000

Flughafen: Flughafen Oslo-Gardermoen (OSL)

Shopping-Area: Grünerløkka, Aker Brygge, Mathallen Oslo 

Sightseeing-Highlights: Wikingerschiffmuseum, Festung Akershus, Holmenkollen, Vigeland Skulpurpark, Grünerløkka

Von Franziska Kaindl

Insel Senja: Norwegen in der Nussschale

Zurück zur Übersicht: Reise

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser