Paris, Venedig oder Prag?

Valentinstag 2017: Fünf Last-Minute-Reisen für Verliebte

+
Paris gilt als die Stadt der Liebe. Perfekt also, für einen Kurztrip zum Valentinstag. Aber es gibt noch andere Orte, die besonders romantisch sind.

Croissant am Bett, ein Espresso an der Piazza und ein Candle-Light-Dinner am Wasser: Mit einer Last Minute Reise überraschen Sie Ihren Schatz garantiert.

Mögen Sie es lieber französisch – oder doch eher italienisch? Diese Frage könnten Sie Ihrem Partner stellen, wenn Sie ihm ein besonderes Liebesangebot machen: eine Auszeit zu zweit am Valentinstag.

Wie wäre es mit einem Last-Minute-Flug in die Stadt der Liebe, Paris – oder nach Bella Italia? Die Redaktion empfiehlt fünf romantische Orte, die sich für einen Pärchen-Trip lohnen.

Klassiker Paris - Mitternachtsspaziergang in der Stadt der Liebe

Paris, mon amour – die französische Hauptstadt gilt für viele Paare als die wohl romantischste Stadt der Welt. Die vielen Plätze, kleinen Cafés und das herzliche Flair, das die Stadt verströmt, verzücken viele Verliebte. Tagsüber flanieren Sie mit Ihrem Schatz durch die Gärten der Tuilerien und an der Seine entlang – und abends genießen Sie ein romantisches Dinner und ein Glas Rotwein bei Kerzenschein. Danach noch ein Spaziergang im Mondschein – und Kuscheln mit Ausblick auf den Eiffelturm.

Florenz - Kultur und viel Amore

Auch Italien hat Städte, in die man sich verlieben kann – oder noch mehr in den eigenen Partner. Händchenhaltend über die Piazza spazieren, die großartige Architektur der Renaissance bewundern und sich bei einem Espresso tief in die Augen sehen: Florenz steht Paris als Kurztrip für Verliebte in nichts nach. Das mediterrane Ambiente und ein Spaziergang durch das historische Zentrum der Stadt laden wahrlich zum Schwelgen ein.

Liebes-Auszeit in Prag

Bei Nacht über die Karlsbrücke spazieren und das Lichtermeer der Stadt bestaunen: Auch eine Reise nach Prag eignet sich für Paare als geeigneter Last-Minute-Liebestrip zum Valentinstag. Mit ihrer malerischen Kulisse ist die Stadt an der Moldau perfekt für besondere Stunden zu zweit. Nach dem Spaziergang bietet es sich an, sich in einem der zahlreichen kleinen Restaurants mit dem Liebsten direkt am Wasser ein Gänge-Menü zu gönnen und den Abend bei einem Glas Champagnerausklingen zu lassen.

Venedig - die Liebes-Lagune

Neben Florenz ist auch Venedig ein beliebter Ort für Verliebte. Die schönen Grachten, die romantischen Plätze und kleinen Brücken laden Paare zum Schwelgen ein. Wie wäre es mit einer Gondelfahrt durch die italienische Stadt der Liebe? Bei Opernmusik und dem leisen Gleiten durch das Wasser kommt sicherlich Romantik-Feeling bei Ihnen und Ihrem Schatz auf. Nebenbei sehen Sie versteckte Gässchen und Insider-Hotspots der Stadt, die der normale Touri-Strom nicht zu Gesicht bekommt.

Nach einem anschließenden Kaffeeplausch auf dem Platz vor dem Markusdom geht es auf Casanovas Spuren vielleicht spontan in eine kleine Pension am Lido. In der ruhigen Atmosphäre – abseits der lärmenden Touristenmassen – haben Sie dann endlich ganz viel Zeit zu zweit.

Österreich - Wellness-Ausflug zu zweit

Der Valentinstag ist auch ein guter Tag, um den lang geplanten Wellness-Trip endlich in die Tat umzusetzen. Eine Liebes-Auszeit in der Steiermark kommt da gerade recht. Tagsüber wandern, nachmittags eine Massage im Spa-Bereich und abends können Sie sich vor dem offenen Kamin auf einer Liege aneinander kuscheln. Genießen Sie beispielsweise in einem Spa-Hotel in der Steiermark den wunderbaren Ausblick über die verschneite Naturlandschaft. Am nächsten Morgen genießen Sie dann einen leckeren Schlemmer-Brunch und machen sich auf für einen Spaziergang durch das Winterwunderland.

Valentinstag: Die Top Reiseziele für Singles

Von Jasmin Pospiech

Zurück zur Übersicht: Reise

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser