Top 10

Valentinstag: Die besten Orte für Dates in München

+
In München gibt es viele romantische Orte für ein besonderes Date zum Valentinstag.

München - Am 14. Februar ist Valentinstag. Wissen Sie noch nicht, wohin? Wir stellen Ihnen die besten Orte für romantische Dates in München vor.

Für manche ist der 14. Februar ein Tag wie jeder andere, andere wiederum geraten nur beim Gedanken daran geradezu in Panik – sei es, weil sie noch kein Date haben oder nicht wissen, wohin sie mit ihrem Schatz gehen sollen. Doch anstatt zum x-ten Mal in dasselbe Lieblingsrestaurant zu gehen, gibt es Alternativen für ein ganz besonderes Date in München.

1. Romantischer Sonnenuntergang im Olympiaturm

Das Lichtermeer betrachten, die Aussicht bewundern und dabei mit dem Partner kuscheln: Auf dem Fernsehturm im Olympiapark haben Sie die Möglichkeit, mit Ihrem Liebsten den herrlichen Ausblick auf die bayerische Landeshauptstadt zu genießen. Ein Date in München mit einer ganz besonderen Perspektive!

Der Olympiaturm hat eine Höhe von 291 Metern. Mit einem Lift werden Sie gegen einen Obolus von je sieben Euro nach oben gebracht. Dort erwartet Sie nicht nur ein toller Rundumblick, sondern auch das Drehrestaurant "181" in 181 Meter Höhe. Wer also beides kombinieren möchte, der reserviert rechtzeitig für ein 3-Gänge-Sunset Dinner um 18 Uhr (ca. 150 Euro) und sieht sich mit dem Liebsten oder der Liebsten den romantischen Sonnenuntergang an. Gut zu wissen: Die Liftpreise sind im Menüpreis inklusive.

Anfahrt: U8 Richtung Moosach, Haltestelle Olympiazentrum. Wer mit dem Auto kommt, fährt am besten über den Mittleren Ring – so können Sie sich die Umweltplakette sparen. Weiter geht es über den Sapporobogen zur Parkbucht.

2. Romantische Zeit zu zweit im Monopteros im Englischen Garten

Den Sonnenuntergang können Sie ebenfalls am Monopteros im Englischen Garten bewundern. Hier müssen Sie keinen Eintritt zahlen oder reservieren – hier sind nur Sie beide als Paar wichtig. Setzen Sie sich einfach auf eine der Stufen des offenen Rundbaus, kuscheln Sie sich aneinander und genießen Sie die Aussicht über den Englischen Garten und München. Ein besonderer Ort für ein ganz besonderes Date!

Für alle, die das Bauwerk nicht kennen: Der Monopteros ist ein antik anmutender Tempel, der auf einer künstlich geschaffenen 15 Meter hohen Anhöhe ganz in der Nähe des Chinesischen Turms steht. Er gilt als eines der berühmtesten und schönsten Wahrzeichen des Englischen Gartens – und liegt durch das dichte Gewächs etwas versteckt - ideal also, um in Ruhe Zeit zu zweit zu verbringen.

Anfahrt: Bus-Linien 54 oder 154, Haltestelle Chinesischer Turm. Von dort aus laufen Sie noch sechs Minuten zu Fuß; U3 oder U6 Richtung Münchner Freiheit, Haltestelle Giselastraße. Von dort zu Fuß etwa 15 Minuten.

3. Pärchenlauf im Eissportzentrum Olympiapark

Wer es beim Date lieber sportlich mag und am Valentinstag auch schon nachmittags Zeit hat, der kann eine Runde im Münchner Eissportstadion flitzen. Zu zweit macht es schließlich doppelt so viel Spaß – während Oldies und Chart-Musik aus dem Stadionradio dudeln, ziehen Sie händchenhaltend mit Ihrem Liebsten ganz entspannt Ihre Kreise.

Highlight: Wenn beim öffentlichen Eislauf kein Sonderprogramm läuft, können Sie sich ein Lied direkt übers Smartphone wünschen. Wie wäre es also mit einer Liebeserklärung à la "Only You"?

Wer keine Schlittschuhe hat, kann Sie sich für vier Euro Gebühr im Stadion jederzeit ausleihen. Genauso viel kostet auch der Eintritt bis 16 Uhr. Ein wirklich günstiges Date für Münchner Verhältnisse.

Anfahrt: U3 Richtung Olympia-Einkaufszentrum, Haltestelle Olympiapark. Auch hier können Sie mit dem PKW über den Mittleren Ring anreisen, um die Umweltzone zu umgehen.

4. Liebesschlösser bauen am Tierpark Hellabrunn

Ein nachmittäglicher Zoo-Besuch wäre ebenfalls genau das Richtige, um ein besonderes Date in München zu verbringen. Im Tierpark Hellabrunn können Sie händchenhaltend durch die Grünanlagenund vorbei an den vielen spannenden Attraktionen schlendern.

Dort finden Sie beispielsweise die Reptilienausstellung oder auch das Menschenaffenhaus, in dem die Schimpansen gerne mal Schabernack mit den Besuchern treiben. Aber auch das süße Eisbär-Baby, das vor wenigen Wochen zur Welt gekommen ist, können Sie mit Ihrem Liebsten bereits bestaunen. Tickets für Erwachsene kosten jeweils 14 Euro – doch wer will, kann diese bereits vorher online bestellen. Es gibt bei einem Date ja nichts ärgerlicheres, als in einer langen Schlange vor dem Ticketautomaten warten zu müssen.

Nachdem Sie gemütlich durch den Park spazieren gegangen sind, lohnt sich ein Abstecher zur Thalkirchner Brücke vorm Zoo-Eingang. Sie wird auch Liebesbrücke genannt – denn Verliebte montieren hier gerne Schlösser, in die sie zuvor ihre Namen eingraviert haben, als Zeichen ihrer Liebe an das Geländer. Das wäre sicherlich auch eine schöne Idee, um Ihren Liebsten am Valentinstag zu überraschen. Und eine bleibende Erinnerung an ein wunderschönes Date.

Anfahrt: U3 Richtung Fürstenried West, Haltestelle Thalkirchen; Buslinie 53 bis Haltestelle Tierpark (Alemannenstraße), von dort jeweils noch drei Minuten zu Fuß. Am Tierpark, der sich außerhalb der Münchner Umweltzone befindet, finden Sie zwei Parkbuchten.

5. Spazieren für Verliebte im Schlosspark Nymphenburg

Die Schwäne beobachten, die frische Luft einatmen und eng umschmiegt mit dem Liebsten am Wasser entlang durch den Schlosspark streifen: Der Schlosspark von Nymphenburg bietet mit seinen 180 Hektar Fläche genug Platz, um bei einem romantischen Date in München ungestört Zeit zu zweit zu verbringen. Vorbei an dem ein oder anderen Lustschlösschen, dem Mittelkanal, auf dem bei eisigen Temperaturen Jung und Alt Eisstockschießen und für eine kleine Stärkung in das Schlosscafé im Palmenhaus im eleganten Jugendstil.

taff-Video: Die verrücktesten Geschenke zum Valentinstag

Wer Zeit und Lust hat, könnte mit seinem Liebsten oder seiner Liebsten noch eine Blitzbesichtigung in der pompösen Sommerresidenz der einstigen bayerischen Kurfürsten machen.

Tipp: Wer für den Valentinstag abends etwas Besonderes mit seinem Schatz planen möchte, der kann sich in die "Fabelhafte Welt der Filmmusik" entführen lassen. Im Hubertussaal erwecken Pianisten ab 19 Uhr Filmmelodien aus "Das Piano" oder "Die fabelhafte Welt der Amélie" zum Leben.

Anfahrt: Tram 12 oder 16 in Richtung Romanplatz, Haltestelle Schloss Nymphenburg. Von dort aus sind es noch ein paar Gehminuten. Mit dem Auto kommen Sie von Richtung A8 über die südliche Auffahrtsallee zum Schloss.

6. Bis zu den Sternen mit dem Schatz in der Münchner Volkssternwarte

Wer seinem Schatz die Sterne vom Himmel holen möchte, der kann sein Date zur Volkssternwarteentführen. Im Dunkeln fallen Zärtlichkeiten ja auch nicht so auf. Das Beste daran: Sie brauchen nicht einmal gutes Wetter dazu, um einen herrlichen Blick auf die Sterne zu haben. Und eine Reservierung ist auch nicht nötig – einfach kurz vor der Abendführung um 18 Uhr anwesend sein und Tickets (vier bis sechs Euro) kaufen.

Die Führung durch ehrenamtliches Personal dauert etwa eineinhalb bis zwei Stunden. Dabei dürfen Sie und Ihr Date das Observatorium besichtigen, durchs Fernrohr gucken und im Planetarium den Sternenhimmel über München bewundern.

Anfahrt: Mit den S-Bahnen oder U5 zum Ostbahnhof. Von dort aus mit einem Bus der Linie 155, 55 oder 145 drei Stationen bis zur Haltestelle Anzinger Straße. Hier gibt es auch Parkmöglichkeiten.

7. 50ies-Date im Autokino Aschheim (vor den Toren von München)

Retro-Radios, Retro-Brillen oder Retro-Lampen: Momentan ist wieder cool, was oldschool ist. Was gibt es also Cooleres als mit seinem Date ins Autokino nach Aschheim vor den Toren von München zu fahren? Für alle Verliebten hat sich das Autokino zum Valentinstag ein Sonderprogramm einfallen lassen: die deutsche Romantikkomödie "SMS für dich".

Highlight: Die ersten 50 Autos bekommen eine weiße, langstielige Rose gratis dazu. Also am besten frühzeitig losfahren. Tickets kosten pro Person acht Euro – zudem gibt es Snacks wie Popcorn oder Burger und Cola. Damit es kuschelig warm im Auto bleibt, können Sie sich sogar gegen eine Gebühr eine Standheizung ausleihen. Ein wenig modern ist es also doch – genauso wie die Kinobildwand mit 15 Metern Höhe und 36 Metern Breite.

Anfahrt: Mit dem Auto über A94 und Erdinger Landstraße bis nach Aschheim fahren. Über Hochweg weiter fahren bis zur Zielstraße Münchner Straße.

8. Liebeszukunft schmieden im Seehaus im Englischen Garten

Im Englischen Garten gibt es neben dem Monopteros noch ein weiteres Plätzchen in München, um einen besonderen Valentinstag mit seinem Schatz zu feiern: das Seehaus am Kleinhesseloher See. Während Sie durch eines der Panoramafenster im Pavillon des gehobenen Restaurants auf den See blicken können, werden Sie mit einem 3-Gänge-Valentins-Dinner (ab 45 Euro) verwöhnt.

Zudem dürfen Sie ruhig einen Blick auf die Blumenarrangements, Kleider und Deko-Inspirationen auf der Hochzeitsmesse, die an diesem Tag im Seehaus stattfindet, werfen. Danach können Sie das Date am Abend im Winterbiergarten bei einem Glas Aperol Spritz ausklingen lassen.

Anfahrt: Über die Bayerstraße Richtung Maximiliansplatz an der Isar über die Ifflandstraße entlang. Danach über den Isarring Richtung Schwabing abfahren.

9. Romantisches Date im Münchner Hofgarten

Direkt hinterm Odeonspatz lädt der Hofgarten der Münchner Residenz zum Flanieren ein. Mit seiner symmetrischen Parkanlage ist er ein romantisches Fleckchen zum Verweilen. Zwischendurch gibt es immer wieder Bänke, in denen Sie mit Ihrem Schatz die letzten Sonnenstrahlen des Tages genießen können.

Inmitten des Gartens finden Sie einen Pavillon, aus dem manchmal leise Musik erklingt. Oftmals sind es Straßenmusiker, die hier in der Ruhe der Anlage ihr Lied spielen. Wenn Sie dann noch eine Flasche Rotwein und zwei Gläser dabei haben, ist der romantische Abend in München zu zweit perfekt.

Anfahrt: U4, U5 oder U6 Haltestelle Odeonsplatz 

10. Pärchenentspannung im Hamam Anatolia

Wer nach der Arbeit mit seinem Schatz in München lieber entspannen möchte, dem empfiehlt es sich, ein türkisches Dampfbad zu nehmen. Im Hamam Anatolia erhält die Dame zum Valentinstag eine Rose und beide anschließend ein Pestemal (Wickeltuch), das Sie während Ihres zweistündigen Aufenthalts im Spa-Bereich tragen werden.

Anschließend entspannen Sie bei einer Paar-Seifenschaummassage. Das Valentinstagsspecial kostet für zwei Personen 109 Euro. Dafür bekommen Sie zudem Kefir (türkisches Joghurtgetränk) und türkischen Tee sowie schließlich ein Erinnerungsfoto von ihrem Abend zu zweit.

Anfahrt: U1 Wettersteinplatz, U2 Silberhornstraße; von dort drei Minuten Fußweg. Mit dem Auto kommen Sie über den Mittleren Ring auf die Ausfahrt Candidstraße über die Tegernseer Landstraße zum Anatolia.

Fotostrecke

Von Jasmin Pospiech/Video: snacktv

Zurück zur Übersicht: Reise

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser