Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hitzewelle in Spanien

Wetter in Spanien: Hitze-Rekord im Mai mit Temperaturen über 40 Grad

Ein Paar spaziert eine Strandpromenade in Barcelona entlang.
+
Es ist ungewöhnlich heiß in Spanien für einen Monat Mai.

Die erste Hitzewelle des Jahres hat Spanien erfasst - mitten im Mai. Am Wochenende steigen die Temperaturen noch weiter und bringen Rekorde. Wie heiß es wo wird, steht in diesem Artikel:

Madrid - In Spanien fühlt sich der Mai dieses Jahr an wie ein August, die erste Hitzewelle des Jahres hat weite Teile des Landes erfasst. Und die Temperaturen klettern noch weiter hoch, am Wochenende soll es in einigen Gebieten, darunter Andalusien, über 40 Grad warm werden. Wie heiß es in den nächsten Tagen selbst nachts noch in Spanien wird, verrät costanachrichten.com.

Schuld an der Hitzewelle in Spanien sind warme Luftmassen aus Afrika. Sie gesellen sich zu der aktuell starken Sonneneinstrahlung, schon seit Beginn des Monats ist es ungewöhnlich heiß in Spanien. Ein Ende der Hitzewelle ist aktuell noch nicht in Sicht.