Fotoausstellung im Aschauer Rathaus

Faszinierende Vielfalt im "Woid"

+

Passend zum touristischen Aschauer Jahresthema „Da Woid“ gibt es derzeit im Foyer des Aschauer Rathauses eine kleine Foto-Ausstellung über „Bäume in ihrer Vielfalt“.

Bäume und Wald haben die Menschen schon immer fasziniert. Poeten wie z. B. Joseph Freiherr von Eichendorff („Wer hat dich du schöner Wald aufgebaut so hoch da droben“) und Adalbert Stifter, der Dichter des Böhmerwaldes, haben dem Wald und den Bäumen in ihren Gedichten und Novellen einen großen Raum gegeben

Die Aschauer Gemeindearchivarin Ilse Goßner (links) hat in mühevoller Arbeit diese Ausstellung über das Grüne Sinnbild der Erneuerung und Verfänglichkeit, konzeptioniert und ausgearbeitet. Die Sonderausstellung ist bis 31. August während der allgemeinen Öffnungszeiten des Aschauer Rathaus, Kampenwandstr. 38 – Aschau, zu besichtigen.

Pressemeldung Tourist Information Aschau im Chiemgau

Zurück zur Übersicht: Aschau

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT