Schlechtes Wetter auf der Kampenwand vorhergesagt

Bergmesse der Bergwacht auf 7. Oktober verschoben

+

Wasserburg/Aschau im Chiemgau - Leider muss die Bergwacht-Bereitschaft Wasserburg am Inn aufgrund des zu erwartenden Wetters die für 3. Oktober geplante Bergmesse auf Sonntag, den 7. Oktober verschieben.

Aus witterungsbedingten Gründen verschieben müssen die Wasserburger Bergwachtler ihre für den morgigen Mittwoch, den 3. Oktober geplante jährliche Bergmesse auf der Kampenwand. Der Bergwetterbericht sagt recht nasskaltes und windiges Wetter voraus. Da, so die Verantwortlichen der Bergwacht, könnte die Gesundheit und Sicherheit der Besucher nicht mehr gewährleistet sein. 

Neuer Termin ist nun der kommende Sonntag, 7. Oktober. Beginn ist um 11 Uhr mit der Bergmesse, die vom ehemaligen Diözesan-Caritasdirektor Prälat Hans Lindenberger, selbst ein begeisterter Bergsteiger, zelebriert wird. Gelegenheit zum beisammen sitzen und gemütlich Ratschen gibt es nach der Messe auf dem Gelände vor der Hütte bei Essen und Getränken. Dazu werden Musiker der Stadtkapelle Wasserburg zünftig aufspielen.

Pressemeldung Bergwacht-Bereitschaft Wasserburg am Inn

Zurück zur Übersicht: Aschau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser