60+ Aktiv-Tag in den Thermen

Bad Endorf - Für Thermenbesucher ab 60 Jahren heißt es am Mittwoch wieder den ganzen Tag lang: Drei Stunden Therme zahlen und bleiben, solange es gut tut und Spass macht.

Von neun bis 16.30 Uhr bringen die Badegäste alle 90 Minuten bei der Wassergymnastik ihren Kreislauf in Schwung. Der Saunameister gibt beim geführten Saunagang fachkundige Informationen rund um das Saunieren.

Treffpunkt für den geführten Saunagang ist um 9.45 Uhr am Wellnesscounter vor der Saunawelt. Während der Führung steht die Sauna kostenlos zur Verfügung.

Bei anschließendem Verweilen in der Saunawelt beträgt die Aufbuchung für den Saunabereich 4,50 Euro auf den 3-Stunden-Thermentarif. Interessierte bringen Badeschuhe, Bademantel und zwei große Handtücher mit.

Weitere Informationen unter Telefon 08053 / 200-900 und www.chiemgau-thermen.de

Bitte zur Alterskontrolle den Ausweis mitbringen. Der 60+ Aktivtag findet am Mittwoch, den 24. Februar und jeden vierten Mittwoch im Monat statt.

Informationen zu den Chiemgau Thermen:

Die Chiemgau Thermen Bad Endorf befinden sich im oberbayerischen Chiemgau mit Blick auf den Simssee und die Alpenlandschaft. Das gesundheitsfördernde Heilwasser der Thermen entspringt einer der stärksten Jod-Thermalsolequellen Europas und wirkt nachhaltig auf Körper, Geist und Seele.

Auf einer Gesamtwasserfläche von rund 1.800 Quadratmetern können die Gäste verschiedene Innen- und Außenbecken nutzen. Besondere Attraktionen sind der 125 Meter lange Strömungskanal und der Außenwhirlpool mit Panoramablick auf den Simssee und die Alpen.

Neben der Thermenlandschaft erwartet die Besucher eine rund 1.000 Quadratmeter große Saunawelt mit sechs verschiedenen Saunen und Dampfbädern. Der Wellness- und Beauty Vital - Bereich sowie das Trainings- und Gesundheitszentrum Promoveo runden das umfangreiche Angebot ab.

Pressemitteilung der Gesundheitswelt Chiemgau AG

Rubriklistenbild: © chiemgau thermen

Kommentare