+++ Eilmeldung +++

Tausende Menschen rennen auf die Straßen

Athen: Schweres Erdbeben erschüttert Griechenland - Video zeigt Ausmaß

Athen: Schweres Erdbeben erschüttert Griechenland - Video zeigt Ausmaß

Bei Polizeikontrolle in Bad Endorf

Sie hatten es wohl eilig: Zwei Raser mit 50 km/h zu schnell erwischt

Bad Endorf - Am Mittwoch wurden in Bad Endorf Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Dabei gingen zwei Fahrer, die deutlich zu schnell gefahren sind, ins Netz:

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Die Polizeiinspektion Prien am Chiemsee führte am Mittwoch, den 12. Juni, erneut Geschwindigkeitsmessungen im Gemeindebereich von Bad Endorf durch. 

Die überwiegende Mehrheit der gemessenen Verkehrsteilnehmer hielt sich dabei an den gesetzlichen Rahmen. Nicht jedoch ein 33-jähriger Stephanskirchner und ein 63-jähriger aus der Gemeinde Chieming, welche jeweils mit gemessenen 150 km/h bei erlaubter Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h angehalten wurden. Noch vor Ort zeigten sich beide Fahrer reumütig, trotzdem erwartet sie nun ein einmonatiges Fahrverbot und eine Geldbuße von etwa 190 Euro.

Erfreulich verlief eine Kontrollaktion am selben Tag in Prien am Chiemsee hinsichtlich Handy am Steuer und Gurtmoral. In der halbstündlichen Kontrolle wurden etwa 100 Fahrzeuge überprüft und lediglich ein Fahrzeugführer hatte den Sicherheitsgurt nicht angelegt.

Ein verbotswidriges Telefonieren mit einem Mobiltelefon musste nicht beanstandet werden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Prien am Chiemsee

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bad Endorf

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT