Vom 22. Juli bis voraussichtlich 23. August

Sperrung der St2095 zwischen Prutting und Bad Endorf

Prutting/Bad Endorf - Zwischen Montag, den 22. Juli, und Mittwoch, den 14. August, kommt es auf der Strecke zwischen Prutting und Bad Endorf zu Verkehrseinschränkungen und Vollsperrungen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Das Staatliche Bauamt Rosenheim führt ab Montag, den 22. Juli bis voraussichtlich Mittwoch, den 23. August Straßenbauarbeiten zwischen Prutting und Bad Endorf durch.

Im Vorgriff der Fahrbahndeckenerneuerung werden ab dem 22. Juli unter Fahrbahneinengung bzw. halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung die bestehenden Entwässerungseinrichtungen und Pflasterungen instandgesetzt. Zudem sollen bereits vorab die Bankettflächen abgetragen sowie die Arbeiten an der Straßenausstattung durchgeführt werden, um den Zeitraum der Straßenvollsperrung möglichst kurz zu halten.

Im nächsten Schritt wird ab Montag, den 29. Juli eine Vollsperrung auf der St 2095 errichtet. Bis einschließlich Mittwoch, den 14. August werden auf der gesamten Strecke die Asphaltschichten abgefräst und zusätzlich mit einer Tragschichtverstärkung nach dem Stand der Technik neu aufgebracht. Im selben Zeitraum werden die Fahrbahnbankette neu hergestellt.

Für den Zeitraum der Vollsperrung wir eine Umleitung für den Durchgangsverkehr eingerichtet. Diese verläuft für beide Fahrtrichtungen über Prutting, Söchtenau, Halfing und Bad Endorf.

Für die Baumaßnahme gilt, dass die Arbeiten stark witterungsabhängig sind und es dadurch zu Verschiebungen der geplanten Bauzeiten kommen kann.

Das Staatliche Bauamt Rosenheim bittet alle betroffenen Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Arbeiten und die damit verbundenen Umleitungen und Beeinträchtigungen.

Pressemeldung Staatliches Bauamt Rosenheim 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bad Endorf

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT