Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tragischer Unfall auf St2095

Rollerfahrer (59) aus Bad Endorf schleudert nach Crash von Fahrbahn - Reanimation erfolglos

Tödlicher Unfall bei Bad Endorf: Rollerfahrer stirbt nach Crash
+
Tödlicher Unfall bei Bad Endorf: Für einen Rollerfahrer aus Bad Endorf kam jede Hilfe zu spät.

Bad Endorf - Jede Hilfe zu spät kam am Montagmorgen (19. Oktober) für einen Rollerfahrer (59) aus Bad Endorf nach einem Verkehrsunfall. Trotz Reanimationsversuchen verstarb er noch an der Unfallstelle.

Auf der Staatsstraße 2095 zwischen Bad Endorf und Prutting ereignete sich am frühen Montagmorgen gegen 4.45 Uhr ein tödlicher Verkehrsunfall.

Ein 26-jähriger Priener übersah mit seinem Kleintransporter einen 59-jährigen Rollerfahrer aus Bad Endorf. Bei der Kollision wurde der Rollerfahrer von der Fahrbahn geschleudert und verstarb trotz Reanimationsversuche noch an der Unfallstelle.

Tödlicher Unfall bei Bad Endorf am 18. Oktober

Unfall bei Bad Endorf
Tödlicher Unfall bei Bad Endorf: Rollerfahrer stirbt nach Crash. © amf
Unfall bei Bad Endorf
Tödlicher Unfall bei Bad Endorf: Rollerfahrer stirbt nach Crash. © amf
Unfall bei Bad Endorf
Tödlicher Unfall bei Bad Endorf: Rollerfahrer stirbt nach Crash. © amf
Unfall bei Bad Endorf
Tödlicher Unfall bei Bad Endorf: Rollerfahrer stirbt nach Crash. © amf

Die Staatsanwaltschaft gab zur Klärung des genauen Unfallhergangs ein Gutachten in Auftrag.

Während der Unfallaufnahme war die Staatsstraße zeitweilig gesperrt.

mh/Polizeiinspektion Prien am Chiemsee

Kommentare