Bürgerversammlung in Bernau

Neues Luxushotel: So geht es mit dem Projekt am Hitzelsberg weiter

Bernau - Bei der letzten Bürgerversammlung ging es um den Hitzelsberg und wie es künftig mit diesem Areal weiter gehen soll. Zusammen mit dem neuen Eigentümer wurden diverse Pläne diskutiert.

Unter anderem plane der neue Eigentümer ein Hotel, so berichtet es das Oberbayerische Volksblatt am Freitag. "Nachdem Investor und Architekt ihre Pläne für das 16 Hektar große Gelände erläutert hatten, gab es prinzipiell große Zustimmung", heißt es weiter über das Projekt.

2012 hatte die Gemeinde den Hitzelsberg bei einer Zwangsversteigerung gekauft, erklärt das OVB. Die Ausgestaltung der Zukunft des Areals zögerte sich jedoch hinaus, da das Gremium große Erwartungen stellte wie beispielsweise, dass das Gebiet öffentlich zugänglich sein solle, dass kulturelle Veranstaltungen dort weiter stattfinden würden oder, dass ökologisch wertvolle Flächen erhalten blieben.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bernau

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT