Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Tourist-Info Bernau am Chiemsee

Ab 12. Januar: Skiliftbetrieb in Kraimoos startet

+

Bernau am Chiemsee - Endlich hat es genügend geschneit, damit der Skilift in Kraimoos in Betrieb genommen werden kann. Die Saison wird am 11. Januar eröffnet.

Update, 10 Januar 15 Uhr: Inbetriebnahme verschiebt sich

Wie die Tourist-Info Bernau am Chiemsee am 10. Januar mitteilt, verschiebt sich die Inbetriebnahme des Kraimooser Skilifts aufgrund der anhaltenden Schneefälle voraussichtlich erst am kommenden Samstag, den 12. Januar ab 11 Uhr. Aktuelle Betriebsinfo unter www.bernau-am-chiemsee.de

Erstmeldung

Der gemeindliche Skilift im Bernauer Ortsteil Kraimoos wird bei ausreichender Schneelage ab Freitag, den 11. Januar um 13.30 Uhr in Betrieb genommen. Betreut wird der Lift ehrenamtlich von Mitgliedern der Skiläufervereinigung Bernau. 

Die Betriebszeiten sind unter der Woche von 13.30 bis 16 Uhr und am Wochenende von 11 bis 16 Uhr. Eine Tageskarte für Kinder kostet vier Euro, für Erwachsene ab 16 Jahren fünf Euro. Die 120 Meter lange Skipiste ist der ideale Ort für alle angehenden Wintersportler, egal ob Skifahrer oder Snowboarder. Auch Schlittenfahrer sind auf der Rodelbahn herzlich willkommen.

Die Langlaufloipe in Hintergschwendt ist weiterhin geöffnet und wurde am 6. Januar frisch gespurt. Betriebsinfo gibt es ebenfalls bei der Tourist-Info Bernau unter Tel. 08051/98680 oder unter www.bernau-am-chiemsee.de.

Pressemeldung Tourist-Info Bernau am Chiemsee

Kommentare