Am Montagabend an der B305

Polizeieinsatz in Bernau: Beamte durchqueren Feld - das steckt dahinter

  • schließen

Bernau - Am Montagabend staunten einige Anwohner nicht schlecht, als mehrere Streifenwagen der Polizei auf der B305 zwischen Bernau und Rottau mehrfach hin und her fuhren. 

Gegen 21 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Leser insgesamt vier Streifenwagen der Polizei, welche am Ortsausgang Bernau verkehrten. Mehrfach sollen die Besatzungen zwischen Bernau und Rottau hin- und hergefahren sein. Zwischenzeitlich sollen einige Polizisten auch ihr Dienstfahrzeug verlassen und anschließend ein angrenzendes Feld durchquert haben, erklärte der Leser unserer Redaktion. 

Auf Nachfrage von rosenheim24.de bestätigte ein Sprecher der Polizei Prien einen Einsatz. Dabei sei eine vermisste Dame gesucht worden. "Man konnte kurze Zeit später Erfolg verbuchen", erklärte der Polizeisprecher. 

Die Beamten konnten die Frau, welche sich in einem "psychischen Ausnahmezustand" befand, im oben beschriebenen Gebiet auffinden. 

Leserreporter:

Die ersten Hinweise zu diesem Artikel haben uns unsere Leser geschickt! Werden auch Sie Leserreporter und informieren Sie uns über Geschehnisse in unserer Region. Nutzen Sie hierfür die Leserreporter-Funktion unserer App (Google Play & App Store) oder schicken Sie uns über unsere Facebook-Seite eine persönliche Nachricht.

Helfen auch Sie mit, unser News-Portal noch aktueller und abwechslungsreicher zu gestalten – besten Dank!

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bernau

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT