Polizeikontrolle in Bernau

Mann hatte zu viel "getankt": Polizei nimmt Schlüssel ab

Bernau - Ausgerechnet am Karfreitag kostete einen Fahrer sein Biergenuss seine Autoschlüssel. Die Beamten zogen ihn wegen seiner Fahne aus dem Verkehr.  

Ein 26-jähriger Fahrer wurde Karfreitag gegen 0.45 Uhr in der Chiemsee Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Nachdem der Fahrer nach Alkohol roch und vorgab Bier getrunken zu haben, veranlassten die Beamten einen Alkoholtest

Dieser ergab über 0,6 Promille. Die Weiterfahrt des 26-Jährigen wurde unterbunden und sein Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Ihn erwartet ein Bußgeldverfahren mit Fahrverbot.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien am Chiemsee

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bernau

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT