Erfolgreicher TSV Bernau

Medaillen-Regen beim Töginger Kinderschwimmen

+
Zwei Goldmedaillen in den Disziplinen Brustbeine mit Schwimmbrett und Flossenschwimmen gingen an die talentierte Sophia Rinner (Jahrgang 2010).

Bernau/Neuötting - Sehr viele Medaillen konnten die Bernauer Schwimmerinnen und Schwimmer beim Töginger Kinderschwimmen mit nach Hause nehmen: Sechs Mal Gold, sechs Mal Silber und sieben Mal Bronze standen  auf dem Konto der TSV-Schwimmer.

Mit zwei Goldmedaillen in den Disziplinen Brustbeine mit Schwimmbrett und Flossenschwimmen war Sophia Rinner (Jahrgang 2010) die erfolgreichste Teilnehmerin. Julian Fromm steuerte eine Silbermedaille im Brustschwimmen und zwei Bronzemedaillen im Kraul- und Flossenschwimmen bei. Dieselben Platzierungen erreichte Nadine Angermann (ebenso Jahrgang 2010) im Flossenschwimmen und in der Disziplin Brustbeine mit Schwimmbrett.

Einen guten Einstieg in ihr erstes überregionalen Wettschwimmen schafften die jüngsten Teilnehmer aus dem Jahrgang 2011: Gleich den ersten Platz belegte Lea Kinzner im Brustschwimmen, während Milena Ruhsamer zwei Silberränge (Kraulbeine mit Brett und Flossenschwimmen) und einen Bronzerang im Brustschwimmen erreichte. Lukas Klötzl war mit Gold im Flossenschwimmen und mit Silber Brustschwimmen sehr erfolgreich. Paul Nicolai freute sich über einen zweiten (Kraulbeine mit Brett) und einen dritten Platz (Freistil).

Martina Nepomucky kam zu einer Goldmedaille im Rückenschwimmen und zu einer Bronzemedaille im Flossenschwimmen. Auch Ida Kinzner erhielt eine Goldmedaille für die Rückendisziplin. Schließlich schaffte Anton Melzner einen dritten Rang im Kraulbeine-Schwimmen. Die Bernauer Bruststaffel mit Nadine Angermann, Ida Kinzner, Julian Fromm und Max Nicolai platzierte sich respektabel im Mittelfeld.

Pressemeldung TSV Bernau Schwimmabteilung

Zurück zur Übersicht: Bernau

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT