Einbruch und Diebstahl in Bernau

Zahlreiche Dessous und Tageseinnahmen geklaut - Kripo sucht Zeugen

Bernau - Bereits in der Nacht vom 17. auf den 18. Mai brachen Unbekannte in ein Bekleidungsgeschäft in der Chiemseestraße in Bernau am Chiemsee ein und entwendeten neben Bargeld auch zahlreiche Dessous. Die Kripo Rosenheim ermittelt nun und bittet die Bevölkerung um Hilfe.

Am Freitagmorgen, 18.05.2018 Uhr betrat eine Mitarbeiterin gegen 8.30 Uhr das Bekleidungsgeschäftes in Bernau am Chiemsee, in der Chiemseestraße. Dort musste sie feststellen, dass in den Laden eingebrochen wurde.

Zahlreiche Dessous geklaut

Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht zum Freitag in den Laden ein und entwendeten die Tageseinnahmen. Außerdem nahmen sie zu dem Bargeld noch eine große Anzahl an Dessous und Unterwäschestücken mit.

Die Höhe des Beuteschadens kann derzeit noch nicht genau beziffert werden, dürfte sich aber im fünfstelligen Bereich befinden. Die Kripo Rosenheim übernahm hierzu die Ermittlungen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Zeugenaufruf

  • Wer hat In der Zeit von Donnerstag, 17.05.2018 19 Uhr bis Freitag, 18.05.2018, gegen 8.30 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Tatortes Chiemseestraße bemerkt?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/2000 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa/montage

Zurück zur Übersicht: Bernau

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT