China zu Besuch im "Seppenbauer"

+

Bernau - Im "Seppenbauern-Hof" waren verschiedene Reisegruppen aus Peking zu Besuch und erhaschten einen Einblick ins bayerische Brauchtum. Auf beiden Seiten herrschte Begeisterung.

Verschiedene Reisegruppen aus Peking besuchten auf ihrer Europa-Rundreise auch den "Seppenbauern-Hof" in Bernau/Farbing. Neben einer gemütlichen und typischen bayerischen Brotzeit mit Leberkäs, Weißwürsten und Bier konnten die Besucher auch einen Einblick ins bayrische Brauchtum gewinnen.

Die "Hafenstoaner Alphornbläser" und eine Goaslschnalzer-Gruppe von Bernau verlegten kurzfristig ihre Proben auf den Hof. Die chinesischen Besucher waren begeistert und revanchierten sich ihrerseits mit einer Kostprobe ihrer Musikschule.

Zurück zur Übersicht: Chiemgau

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT