Hoher Sachschaden und 66-Jährige verletzt

Toaster auf dem Herd löst heftigen Küchenbrand in Breitbrunn aus

Breitbrunn - Am Donnerstag (29.August), kurz nach 14 Uhr, wurde die Feuerwehr in Breitbrunn zu einem Löscheinsatz alarmiert.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Im 1. Stock eines Mehrfamilienhauses kam es zu einem Brand in der Küche. Durch starke Rauchentwicklung konnten die Einsatzkräfte das Haus nur mit Atemschutzausrüstung betreten um den Brand abzulöschen.

Während des Kochvorgangs geriet offensichtlich ein auf dem Herd stehender Toaster in Brand. Das Feuer bereitete sich schnell in der Küche aus. Die Küchenzeile und die Einrichtung wurde erheblich beschädigt. 

Die übrigen Wohnräume wurden durch die starken Rauchgase zum Teil erheblich verrußt. Eine Gebäudeschaden entstand keiner. Der Gesamtschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt.

Eine 66-jährige Bewohnerin erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde vorsorglich ins Krankenhaus Prien gebracht. Neben der Feuerwehr Breitbrunn waren auch die Wehren von Gstadt und Prien am Brandort eingesetzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Breitbrunn

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT