Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

2. Drachenboot-Cup steht in den Startlöchern

Felden - Beim 2. Chiemsee-Alpenland-Drachenboot-Cup am Samstag, 30. Juni, ist für Zuschauer und Teilnehmer wieder einiges geboten.

Am Samstag, 30. Juni 2012, 10 bis 17 Uhr ist es wieder soweit, da können Teilnehmer und Zuschauer diese faszinierende Kombination aus Sport und Spaß beim „Zweiten Chiemsee-Alpenland-Drachenboot-Cup“ erneut erleben.

Unmittelbar vor dem „Badehaus“ in Bernau-Felden werden sich die bunten Drachenboote auf einem 250 Meter langen Parcours messen. Es werden spektakuläre Rennen der 28 Teams erwartet. Jedes Team startet zweimal während der Vorläufe. Die beiden Läufe werden addiert, anschließend bestreiten die 8 besten Teams die Endläufe wo es dann im KO System weiter geht.

Eindrücke vom ersten Drachenboot-Cup

Drachenbootrennen auf dem Chiemsee

Das Chiemsee-Alpenland-Tourismus-Team. © Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG
Das Gewinnerteam: Die Chiemsee-Nixen. © Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG
Das Team der Gemeinde Bernau, mit Bürgermeister Klaus Daiber. © Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG
 © Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG
 © Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG

Es werden jeweils 2 Teams gegeneinander starten. Besonders gespannt werden die Rennen des Teams der Bürgermeister des Landkreises Rosenheim erwartet. Das Team „CAT-AMARAN“ wird sicherlich den gemeinsamen Takt finden und nicht „baden gehen“ wie das Team von Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister und mehrere Mitglieder seiner Regierungsmannschaft, die im Mai auf dem Zwischenahner Meer gekentert sind.

Der Veranstalter stellt die Boote, Ausrüstung und den Steuermann. Preis und Urkunden gibt es für das schnellste Boot sowie für das originellste Outfit.

Siegerehrung und Drachenboot-Party am „Badehaus“

Gegen 18 Uhr folgt die Siegerehrung und anschließend die Drachenboot-Party mit Lagerfeuer und den DJs Whity Whiteman und Oli. Die Party ist übrigens nicht nur für die einzelnen Teammitstreiter bestimmt, sondern es dürfen selbstverständlich alle Zuschauer und sonstige Drachenbootfreunde ebenfalls daran teilnehmen. Bei schlechtem Wetter wird die Party in das große Partyzelt verlagert.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.outdoorLUX.de

Pressemitteilung outdoorLUX

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare