Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Besucherzahlen stiegen in 2016

Herrenchiemsee ein echter Tourismusmagnet

Chiemsee - Ein besonderer Anziehungspunkt in der Urlaubsregion Chiemgau ist vor allem das Schloss Herrenchiemsee und das Augustiner-Chorherrenstift auf der Herreninsel. Das zeigen nun veröffentlichte Besucherzahlen:

Das Schloss Herrenchiemsee und das Museum Augustiner-Chorherrenstift kommen bei Touristen gut an, wie Radio Charivari berichtet

Aus aktuellen Zahlen der Bayerischen Schlösserverwaltung geht hervor, dass die Besucherzahlen von 2015 auf 2016 jeweils gestiegen sind. So zählte das Museum 2016 rund 72.990 Besucher, das Jahr zuvor waren es rund 6.570 Besucher weniger. Das Neue Schloss Herrenchiemsee schauten sich letztes Jahr mehr als 381.760 Besucher an. Das sind wiederum über 3.040 Besucher mehr als 2015. 

Heimatminister Söder macht bei der Bilanzpressekonferenz am Donnerstag deutlich, dass mit über fünf Millionen Besuchern insgesamt, die bayerischen Kulturgüter ein echter Tourismusmagnet sind.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare