Sicheres Überqueren wieder möglich

Neue Brücke führt über die Liensee-Ache bei Eggstätt

Die Mitarbeiter des Bauhofs Eggstätt vor der neuen Brücke über die Liensee-Ache
+
Über die neue Brücke freuen sich Bauhofleiter Sebastian Weber sen. (links) und Mitarbeiter Sebastian Weber jun.

Eggstätt - Die Brücke über die Liensee-Ache wurde erneuert und kann jetzt wieder gefahrenlos genutzt werden.

Die Meldung im Wortlaut:

Knapp zehn Kubikmeter Lärchenholz haben die Männer des gemeindlichen Bauhofs für die neue Brücke über die Liensee-Ache verbaut. Insgesamt 51 Mannstunden waren sie damit beschäftigt, die alte und marode Brücke zu ersetzen. Jetzt können Fußgänger und Radlfahrer die Brücke wieder sicher zum Überqueren der Ache zum Liensee nutzen. Und auch für den Land- und Fortwirtschaftlichen Verkehr steht die wichtige Verbindungsstrecke wieder zur Verfügung. Die Gemeinde lies sich die Erneuerung der Brücke gut 8.000 Euro kosten.

Pressemeldung Gemeinde Eggstätt

Kommentare