Bis August soll es wieder in neuem Glanz erstrahlen

Sanierung des Eggstätter Kriegerdenkmals in vollem Gange

+

Eggstätt - Das Sanierungsarbeiten am Eggstätter Kriegerdenkmal befinden sich in vollem Gange. Bereits im letzten Jahr wurden die ersten Vorkehrungen getroffen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Die Gemeinde hat es sich unter der Anleitung von 2. Bürgermeister Christian Glas zusammen mit den Ortsvereinen jetzt zur Aufgabe gemacht, das Kriegerdenkmal zu sanieren.

Bereits im vergangenen Jahr wurde dazu ein eigener Stromkasten unter anderem für die Beleuchtung des Christbaumes in der Adventszeit errichtet. Jetzt haben Vereinsvertreter gemeinsam mit Mitarbeitern des gemeindlichen Bauhofs den wuchernden Grünbewuchs entfernt. 

Anschließend wurde mit der Generalsanierung begonnen: In den nächsten Tagen werden die Inschriften und Tafeln restauriert, die Einfassungen erneuert sowie eine Beleuchtung installiert, so dass das Kriegerdenkmal spätestens zum großen 110-jährigen Jubiläumsfest des Burschenvereins im August wieder in neuem Glanz erstrahlt.

Pressebericht der Gemeinde Eggstätt

Zurück zur Übersicht: Eggstätt

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT