Beliebtes Ausflugsziel

Sanierungsarbeiten an der Frasdorfer Hütte - Beginn wohl erst im Frühjahr

  • schließen

Frasdorf im Chiemgau - Seit Sommer 2019 ist die Frasdorfer Hütte wegen Sanierungsarbeiten geschlossen. Diese sollen nun wohl frühestens im nächsten Jahr vonstattengehen. 

Die Frasdorfer Hütte ist ein beliebtes Ausflugsziel. Auf rund 1.000 Meter können Wanderer hier ihre Seele baumeln lassen, und einen entspannten Tag auf dem Berg genießen. 

Diesen Sommer mussten Wandersleut jedoch auf eine Einkehr in die Hütte verzichten. Sie wurde wegen Sanierungsarbeiten geschlossen. Und das Warten hat wohl vorläufig noch kein Ende. 

Wie rosenheim24.de von der zuständigen Liegenschaftsverwaltung Cramer-Klett mbH erfuhr, haben die Sanierungsarbeiten noch gar nicht begonnen.

Man sei jedoch in der Planung, und stehe mit Handwerkern in engem Austausch, um ein geeignetes Datum für den Beginn der Sanierungsarbeiten zu finden. "Der Beginn der Arbeiten wird sich jedoch voraussichtlich wegen des anstehenden Winters bis allerfrühestens zu Beginn des nächsten Jahres hinziehen", so eine Mitarbeiterin der Liegenschaftsverwaltung weiter.

fgr

Rubriklistenbild: © Picture Alliance, dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Frasdorf

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT