Spendenkonto für betroffene Familie eingerichtet

Nach Großbrand in Frasdorf: Gemeinde steht eng zusammen

+

Frasdorf - Große Teile eines Bauernhofs in Dösdorf brannten am Dienstag bis auf die Grundmauern nieder. Knapp 200 Helfer kämpften bis Mittwochmorgen gegen die Flammen und Glutnester. Es entstand ein Schaden von 2,8 Millionen Euro. Ein extrem harter Schicksaalsschlag für die betroffene Familie. 

"Sowas habe ich noch nie gesehen. Es ist katastrophal", erzählte ein Anwohner einen Tag nach dem Großbrand in Dösdorf. Meterhoch schlugen die Flamen am Dienstagvormittag auf einem Bauernhof um sich. Ein großer Stall brannte bis auf die Grundmauern nieder. Die rund 100 Rinder konnten gerade noch gerettet werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. 


Insgesamt waren an dem Einsatz rund 150 Feuerwehrler, 20 Kräfte des Technischen Hilfswerkes (THW) und rund 25 Mitarbeiter des Rettungsdienstes beteiligt. Der Sachschaden beläuft sich laut Informationen der Polizei auf rund 2,8 Millionen Euro

Tagelang hing der Brandgeruch in der Luft über den Ruinen. "Es ist wirklich unglaublich wie das hier alles ausschaut", beschreibt eine ältere Anwohnerin des benachbarten Weilers die tragische Situation. Entgegen ersten Vermutungen wurde wohl auch das Wohnhaus zum Teil in Mitleidenschaft gezogen.


Fotos: Ein Tag nach Großbrand auf Bauernhof in Dösdorf bei Frasdorf

Fotos: Ein Tag nach Großbrand auf Bauernhof in Dösdorf bei Frasdorf
Fotos: Ein Tag nach Großbrand auf Bauernhof in Dösdorf bei Frasdorf © xe
Fotos: Ein Tag nach Großbrand auf Bauernhof in Dösdorf bei Frasdorf
Fotos: Ein Tag nach Großbrand auf Bauernhof in Dösdorf bei Frasdorf © xe
Fotos: Ein Tag nach Großbrand auf Bauernhof in Dösdorf bei Frasdorf
Fotos: Ein Tag nach Großbrand auf Bauernhof in Dösdorf bei Frasdorf © xe
Fotos: Ein Tag nach Großbrand auf Bauernhof in Dösdorf bei Frasdorf
Fotos: Ein Tag nach Großbrand auf Bauernhof in Dösdorf bei Frasdorf © xe
Fotos: Ein Tag nach Großbrand auf Bauernhof in Dösdorf bei Frasdorf
Fotos: Ein Tag nach Großbrand auf Bauernhof in Dösdorf bei Frasdorf © xe
Fotos: Ein Tag nach Großbrand auf Bauernhof in Dösdorf bei Frasdorf
Fotos: Ein Tag nach Großbrand auf Bauernhof in Dösdorf bei Frasdorf © xe
Fotos: Ein Tag nach Großbrand auf Bauernhof in Dösdorf bei Frasdorf
Fotos: Ein Tag nach Großbrand auf Bauernhof in Dösdorf bei Frasdorf © xe

Familie hat fast alles verloren

Die betroffene Familie steht vor einer schweren Zeit. Sie hat fast alles verloren. Doch die Anteilnahme in Frasdorf ist riesig. Der örtliche Kindergarten reagierte sofort und sammelte Sachspenden. Die Frasdorfer zögerten nicht lange und stellten Handtücher, Bettwäsche, Geschirr und andere Dinge zur Verfügung. 

Bekleidung und andere Sachen sind nun, dank der Hilfe der Frasdorfer Bürger, vorhanden und werden daher nicht mehr benötigt. Allerdings wurde für die betroffene Familie ein Spendenkonto eingerichtet. Hilfsgelder können an folgendes Konto überwiesen werden.

Bank: Raiba Frasdorf  

Empfänger: Gemeinde Frasdorf

IBAN: DE05 7116 2804 0000 1202 00

Verwendungszweck: Brand Dösdorf 

Großbrand von Bauernhof in Dösdorf bei Frasdorf

 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisne r
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner

Die Bauersleute waren am Dienstag nicht zuhause. Schon auf der Anfahrt sei für die Rettungskräfte eine "große Rauchsäule erkennbar" gewesen.

mz

Kommentare