Am Freitagnachmittag bei Gollenshausen

Nach Auffahrunfall: Autos fangen an zu brennen

+
Nach einem Auffahrunfall in Gollenshausen fing ein Auto Feuer und setzte das Auto, auf das er aufgefahren war, ebenso in Brand.

Gollenshausen/Gstadt am Chiemsee - Am Freitag kam es zu einem Unfall, bei dem in Folge zwei Autos anfingen zu brennen.

Ein Leser machte die Redaktion von Chiemgau24.de auf einen Unfall aufmerksam, bei dem ein Vollbrand zweier Autos die Folge war. Daraufhin fragte die Redaktion bei der Polizeiinspektion Prien nach. Ein Polizeisprecher bestätigte den Einsatz. 


Am Freitagnachmittag, gegen 14.45 Uhr,kam es zu einem Auffahrunfall in Gollenshausen in der Chiemseestraße am Ortsausgang Richtung Gstadt. Dabei seien drei Autos beteiligt gewesen. Das Auto, das dem vorderen Wagen, der mit einer Frau und ihrem Säugling besetzt gewesen war, aufgefahren ist, fing Feuer und steckte den vorderen Wagen damit ebenso in Brand, wie der Sprecher bestätigte. In dem auffahrenden Wagen sei ein junges Pärchen gesessen. 

Die Feuerwehren Seebruck und Gstadt waren im Einsatz. Verletzt wurde bei dem Unfall laut dem Sprecher niemand.


*Weitere Informationen folgen.*

Leserreporter: 

Dieser Artikel wäre ohne die Hinweise unserer Leser nicht erschienen! Werden auch Sie Leserreporter und informieren Sie uns über Geschehnisse in unserer Region. Nutzen Sie hierfür die Leserreporter-Funktion unserer App (Google play & App Store) oder schicken Sie uns über unsere Facebook-Seite eine persönliche Nachricht.

Helfen auch Sie mit, unser News-Portal noch aktueller und abwechslungsreicher zu gestalten – besten Dank!

ics

Kommentare