Irmengard-Hof der Björn Schulz Stiftung feiert 10-jähriges Bestehen

Familienfest in Gstadt mit Schirmherrin Magdalena Neuner

+
Dirndl-Mädchen mit Eseln

Gstadt – Der Irmengard-Hof der Björn Schulz Stiftung in Gstadt am Chiemsee feiert am Sonntag, 29. September sein zehnjähriges Bestehen mit einem bunten Familienfest.

Mit einem bunten Familienfest feiert der Irmengard-Hof der Björn Schulz Stiftung in Gstadt am Chiemsee heuer am Sonntag, 29. September, von 11 bis 17 Uhr sein zehnjähriges Bestehen.

Motto „Buntes Jahrmarkt- und Zirkustreiben“

Familienfest am Irmengard-Hof mit Clown und Karussell

Kleine und große Gäste werden dabei sicherlich auf ihre Kosten kommen, denn auf dem vielfältigen Programm stehen Spiele, ein Clown, eine Puppenspielerin, ein Kinderkarussell, ein Geschicklichkeitsparcours, Bastelangebot, Stockbrotbacken, Pferdespaziergang, Trampolinspringen, Feuerspucken, diverse Aufführungen sowie musikalische und kulinarische Festumrahmung.

Schirmherrin Magdalena Neuner und zahlreiche prominente Botschafter haben bereits ihr Kommen zugesagt. Der Erlös kommt dem Irmengard-Hof und damit Familien mit schwerstkranken und behinderten Kindern zugute. 

Die Besucher werden gebeten, ihr Fahrzeug am Parkplatz in Gollenshausen abzustellen; bei schlechtem Wetter pendeln gratis Shuttlebusse zwischen Parkplatz und Irmengard-Hof.

Die Björn Schulz Stiftung ist eine Stiftung zur Förderung mildtätiger sowie gemeinnütziger Zwecke. Vorstand: Bärbel Mangels-Keil

Quelle: Pressemitteilung Björn Schulz Stiftung, Irmengard-Hof 

Klaus Kubitza

Zurück zur Übersicht: Gstadt

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT