"Singen ist meine Welt, mein Leben"

Gänsehaut-Auftritt bei "The Voice Senior": Gstadterin flasht Jury

+
Eva aus Gstadt am Chiemsee begeistert bei "The Voice Senior".

Gstadt am Chiemsee - Bereits seit 46 Jahren steht Eva auf der Bühne. In der TV-Sendung "The Voice Senior", welche am Sonntagabend ausgestrahlt wurde, musste sich die 67-Jährige vor der Jury beweisen. So konnte sie die Coaches überzeugen:

Mit "The Voice Senior" hat die Casting-Show "The Voice of Germany" nach "The Voice Kids" ihren nächsten Ableger gefunden. In der Sendung lässt SAT.1 Sängerinnen und Sänger ab 60 Jahren vor die Jury treten. Am Sonntag, 24. November, startete bereits die zweite Staffel der beliebten Sendung.


Eva aus Gstadt am Chiemsee wagt sich auf die "The Voice"-Bühne

Mit dabei ist auch die 67-jährige Eva Norel aus Gstadt am Chiemsee. Die gelernte Kosmetikerin singt schon seit 46 Jahren auf der Bühne, aber stets nur als Hobby. Eine Freundin überredete sie nun zu der Teilnahme bei "The Voice Senior", wie sie im Interview mit chiemgau24.de verriet. "Ich hab in meinem Leben so viele tolle Dinge machen dürfen, den Drang, nochmal was Großes zu starten hatte ich eigentlich nicht. Aber den Spaß, an "The Voice Senior" teilzunehmen, wollt ich mir nicht nehmen lassen", so Eva. 

In der Folge am Sonntagabend stellte sich die 67-Jährige dann dem Urteil von Michael Patrick Kelly, Sasha, Yvonne Catterfeld und The BossHoss. Vor den Juroren gab sie dabei "All By Myself" von Celine Dion zum Besten. Und mit ihrer Stimme konnte Eva punkten: Sie erhielt Standing Ovations vom Studiopublikum und vier Coaches zur freien Auswahl. "Zugabe, Zugabe" halte es durch das gesamte Studio. Das ließ sich die Gstadterin, die bereits mit den Tränen kämpfte, natürlich nicht nehmen und performte erneut einen kleinen Ausschnitt der gefühlvollen Ballade. 


Eva's Aufritt bei den Blind Auditions bei "The Voice Senior"

Nach dem Auftritt ahnte Michael Patrick Kelly bereits, dass Eva nicht das erste Mal auf einer Bühne stand. "Du bist Profisängerin oder?", so der Coach. Ungläubig erkundigte sich auch das Duo von The BossHoss über die musikalische Ausbildung der Chiemgauerin und kam zum Ergebnis, dass Eva einfach Talent besitzt. 

"Ich mach die Musik auch von Herzen gerne. Singen ist meine Welt, mein Leben. Ich habe keine Kinder und dafür habe ich die Musik und das ist das schönste Geschenk, was man haben kann", erklärte die 67-jährige Eva ganz emotional auf der Bühne von "The Voice Senior". 

Die Sängerin aus Gstadt am Chiemsee entfachte dann einen regelrechten Kampf zwischen den Coaches. Alle vier Juroren wollten Eva in ihrem Team haben. Am Ende entschied sich Eva aber für Michael Patrick Kelly, der sein Glück kaum fassen konnte. Die 67-Jährige ist somit eine Runde weiter. 

jg

Kommentare