Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kindertraum am 4. Advent auf Gut Immling

+
Auch Lamas, die im Gnadenhof von Gut Immling ihren Lebensabend verbringen können, gehören zum lebenden Krippen-Inventar der Stallweihnacht auf Gut Immling im Chiemgau am 19. Dezember.

Halfing - Ein weihnachtlicher Familiensonntag findet am 19. Dezember mit der Kinderoper „Hänsel und Gretel“ und einer „lebenden Krippe“ im Stall des Gnadenhofes statt.

Davon träumen Kinder und auch viele Eltern: Auf Gut Immling im Chiemgau können Besucher den 4. Advent in diesem Jahr besonders romantisch feiern. Beim weihnachtlichen Familiensonntag am 19. Dezember mit der Märchenoper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck. Romantischer Höhepunkt nach der Oper: die lebendige Krippe im Stall des Gutshofs mit lebenden Schafen, Lamas, Eseln, Schweinchen, Pferden sowie einem Weihnachtslieder-Singen des Kinder- und Jugendchors Gut Immling. Dazu gibt es Kinderpunsch, Glühwein und kleine Leckereien.

Pressemitteilung Gut Immling

Kommentare