Am Montag in und um Prien

13 Unfälle in elf Stunden: Polizei hat alle Hände voll zu tun

Prien - Am Montag, 20. August, ereigneten sich in der Zeit von 8.30 Uhr bis 19.30 Uhr insgesamt 13 Verkehrsunfälle, bei denen drei Personen verletzt wurden. Die Unfälle ereigneten sich in Halfing, Bad Endorf, Rimsting, Bernau und Prien. 

Um 10.45 Uhr rangierte in Prien ein Lastwagen rückwärts aus einer Einfahrt und übersah ein auf der Hochriesstraße vorbeifahrendes Auto. Beim Zusammenstoß zerbrach eine Scheibe des Autos, wodurch der Fahrer durch Splitter leicht im Gesicht verletzt wurde. 

Um 16.50 Uhr geriet eine Radfahrerin in Prien auf der Seestraße bei Stock mit dem Vorderrad in die Gleise der Chiemseebahn undkam zu Sturz. Die 62-jährige Urlauberin kam mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus. 

Um 19.30 Uhr ereignete sich an gleicher Stelle einfast identischer Unfall. Eine 55-jährige Urlauberin kam ebenfalls mit dem Vorderrad ihres Rades in die Gleise und stürzte. Auch sie wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. 

Bei den restlichen Unfällen entstand nur Blechschaden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Prien am Chiemsee

Rubriklistenbild: © TimeBr eak21 (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Prien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser