Strecke Salzburg-München betroffen

Baumaschine entgleist: Zugverkehr zwischen Rosenheim und Übersee stundenlang gesperrt

  • schließen

Prien am Chiemsee - Weil eine Baumaschine auf dem Streckenabschnitt zwischen Rosenheim und Übersee am Samstagvormittag entgleiste, kam es stundenlang zu zahlreichen Zugausfällen und Verspätungen.

Update, 20.30 Uhr: 

Wie ein Sprecher der Deutschen Bahn auf Nachfrage von rosenheim24.de erklärte, konnte die Bahnstrecke zwischen Übersee und Rosenheim um 20.12 Uhr wieder freigegeben werden. 

Erstmeldung:

In Prien am Chiemsee ist am Ostersamstag eine Baumaschine entgleist. Deshalb kommt es zu zahlreichen Zugausfällen bzw. Verspätungen. Betroffen ist die Zugverbindung: 

  • Salzburg Hbf und München Hbf

Wie ein Pressesprecher der Deutschen Bahn auf Anfrage von rosenheim24.de erklärte, sei eine Bauzuglokomotive, welche an den Baumaßnahmen zwischen Bad Endorf und Prien beteiligt war, am Samstagvormittag aus den Schienen "gesprungen". Nun habe man die Zugstrecke zwischen Rosenheim und Übersee aufgrund der Bergungsarbeiten komplett sperren müssen. Derzeit arbeite man mit Hochdruck daran, die Verbindung wieder herzustellen, so der Sprecher.

Aktuell verkehren Züge nur zwischen München und Rosenheim, sowie zwischen Übersee und Salzburg. Die Strecke zwischen Rosenheim und Übersee ist nicht befahrbar. 

Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet - trotzdem Verspätungen

Ein Sprecher des Meridians teilte mit, dass man mittlerweile einen Schienenersatzverkehr einrichten konnte. "Insgesamt fünf Busse und zehn Taxen befördern die Fahrgäste von Rosenheim nach Übersee und entgegengesetzt", so der Sprecher. 

Trotz des Einsatzes von Bussen und Taxen müssen sich Fahrgäste auf längere Verspätungen einstellen. Fahrgäste die nicht "unbedingt" Zugfahren müssen, sollten dies auch nicht tun, ergänzte der Sprecher des Meridians. 

Aktuell rechne man damit, dass gegen 20.15 der Zugverkehr zwischen Rosenheim und Übersee wieder freigegeben wird. 

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Prien

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT