Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorschläge der ÜWG zum Tourismus

Prien - Bei der Jahreshauptversammlung der ÜWG stand auch die Frage auf dem Plan, wie der Tourismus im Ort weiter gestärkt werden kann.

Um Touristen anzulocken sei es notwendig Prien zu einer eigenen "Marke" zu machen, wie Marktgemeinderat Hans Herzinger meint. Laut einem Bericht der Chiemgau-Zeitung hat er bei der Jahreshauptversammlung der ÜWG besonders darauf hingewiesen, dass Prien jüngere Menschen ansprechen muss.

Um das zu erreichen seien Kongresse oder auch Festivals geeignet. Auch soll der Christkindlmarkt auf der Fraueninsel weiterhin stattfinden, obwohl die Priener Tourismus GmbH damit ein Minus eingefahren hat. Aus Sicht der Hotelerie solle sich die Veranstaltung trotzdem lohnen.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare