Aus der Kirche in den Knast

Opferstock-Plünderer in Prien festgenommen

Prien - In der Priener Pfarrkirche wurde ein Mann beobachtet, welcher sich gerade an den Opferstöcken der Pfarrkirche zu schaffen machte. Nun liegt ein Haftbefehl gegen ihn vor. 

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Ein aufmerksamer Zeuge teilte am Montagnachmittag bei der Polizeiinspektion Prien mit, dass er soeben in der Priener Pfarrkirche einen Mann beobachtet habe, der sich auffällig verhalten habe. So habe sich der Mann an den Opferstöcken in der Pfarrkirche zu schaffen gemacht

Bei der sofort eingeleiteten Fahndung durch Kräfte der OED Rosenheim und der PI Prien, konnte der Verdächtige in unmittelbarer Nähe zur Pfarrkirche festgestellt werden. Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Person wurde eine größere Menge an Münzgeld, gefalteten Geldscheinen und ein präpariertes Werkzeug zur Entnahme von Geld aus Opferstöcken aufgefunden. 

Der Verdächtige wurde festgenommen und zur PI Prien verbracht. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Verdächtigen um einen 33-jährigen Rumänen handelt, der in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat. In seiner Beschuldigtenvernehmung gab er neben der Tat in der Priener Pfarrkirche auch weitere Opferstockaufbrüche zu. 

Der zuständige Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Rosenheim erließ gegen den Mann Haftbefehl. Er wurde daraufhin umgehend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Prien

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Prien

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT