Wohnungspakt Bayern

Regierung bewilligt eine Million Euro für Wohnungen in Prien

Prien - Die Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft eG Wasserburg baut in der Hochfellnstraße in Prien am Chiemsee vier geförderte Genossenschaftswohnungen.

Dazu hat die Regierung von Oberbayern staatliche Fördergelder in Höhe von über einer Million Euro bewilligt. Davon werden rund 106.000 Euro als Zuschüsse, der Rest als zinsgünstige Förderdarlehen ausbezahlt.

Mit dem dreigeschossigen Neubauprojekt werden Wohnungen in unterschiedlicher Größe geschaffen. Eine Besonderheit stellt die Wohnung für eine Wohngemeinschaft für vier Menschen mit Behinderungen im Erdgeschoss dar. Im ersten Obergeschoss werden drei Zwei-Zimmer-Wohnungen errichtet. Alle Wohnungen sind barrierefrei gestaltet und über einen zentral gelegenen Aufzug erreichbar. Sie eignen sich daher auch für Personen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 1,3 Millionen Euro.

Im Jahr 2019 stehen der Regierung von Oberbayern rund 120 Millionen Euro für Soziale Wohnraumförderung aus Mitteln des Bundes und des Freistaates Bayern sowie der Landesbodenkreditanstalt zur Verfügung.

Pressemeldung Regierung von Oberbayern

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Prien

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT