Die Pegel am Chiemsee steigen

Chiemsee - In den letzten 24 Stunden ist der Pegel des Chiemsees um 47 Zentimeter gestiegen. Aber nicht nur das bayerische Meer hat einen hohen Pegelstand. Auch die Traun führt derzeit viel Wasser.

. Prien und Ache führen derzeit mehr Wasser in den Chiemsee als die Alz rausführt. Momentan misst der Chiemseepegel einen Meter. Der Durchschnitt liegt bei 80 Zentimeter.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Chiemgau

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT