Übler Vorfall in Traunstein

Priener (14) übersieht Fußgänger - der schlägt trotz Entschuldigung zu

Traunstein - Ein 14-Jähriger konnte einem Fußgänger nicht mehr ausweichen und berührte diesen mit seinem Fahrrad am Fuß. Als sich der Jugendliche entschuldigen wollte, eskalierte die Situation:

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am Montag, den 21. Oktober, gegen 19.30 Uhr fuhr ein 14-jähriger Jugendlicher aus Prien am Chiemsee mit zwei weiteren Fahrradfahrern am Stadtplatz in Traunstein. Als der Priener im Bereich der Bäckerei „Brothaus“ um die Ecke bog, konnte er einem Fußgänger nicht mehr rechtzeitig ausweichen, und berührte aus Versehen mit dem Vorderreifen dessen Fuß.

Daraufhin drehte sich der der Fußgänger um, und schlug dem Jugendlichen mit der Hand fest auf den Rücken. Der Fahrradfahrer hingegen wollte sich entschuldigen, woraufhin er erneut durch den Unbekannten am Handgelenk verletzt wurde.


Der Unbekannte ist circa 185 Zentimeter groß und hat dunkle Haare. Er war in Begleitung einer weiblichen Person.

Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, möchte sich bitte mit der Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer: 0861/9873-0 in Verbindung setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Kommentare