Unfall bei Baumfällarbeiten in Achenkirch

39-Jähriger fällt mit Gesicht auf laufende Kettensäge

Achenkirch - Mit dem Gesicht fiel ein 39-Jähriger bei Baumfällarbeiten auf eine laufende Kettensäge.

Am Mittwoch, gegen 14 Uhr führte ein 39-jähriger Rumäne in Achenkirch im Bereich Reitberg Holzschlägerungsarbeiten durch. Als der Mann bei einem gefällten Baum Äste abschnitt, rutschte er aus und fiel mit dem Gesicht gegen die noch laufende Kettensäge, wobei er sich eine Schnittwunde zuzog. Der Mann wurde von Arbeitskollegen erstversorgt und mit der Rettung in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © picture alliance / Klaus-Dietmar

Zurück zur Übersicht: Achenkirch

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT