Jetzt gehts auch am Wendelstein los!

+

Brannenburg/Bayrischzell - Ab dem kommenden Wochenende geht es  auch im Skigebiet Wendelstein los! Der Schnee reicht endlich fürs Skifahren aus.

Die Zahnradbahn auf ihrem Weg

„Auf die Brettl, juchee…“ soll es ab dem kommenden Wochenende endlich auch im Naturschnee-Skigebiet Wendelstein heißen. „Die für die restliche Woche vorhergesagten Schneefälle dürften den unter Wendelsteinfans so lang ersehnten Powder-Alarm am Wendelstein auslösen", so Betriebsleiter Florian Vogt zuversichtlich. Auf der anspruchsvollen Ostabfahrt zur Mitteralm werden derzeit von Lawinenkommission und Mitarbeitern der Wendelsteinbahn Maßnahmen zur Pistensicherung vorgenommen.

Blick ins Inntal

Die Abfahrt nach Osterhofen zur Seilbahnstation ist aktuell wegen Schneemangel im Talbereich noch nicht möglich. Ob die Schneedecke auch dort bis zum Wochenende noch ausreichend wächst wird sich zeigen. Für alle, die das Insider-Skigebiet Wendelstein mit seinem hochalpinen Charakter unter fachkundiger Betreuung einmal näher kennenlernen möchten, werden am Wendelstein neuerdings auch Spezial-Skikurse angeboten. Nächster Termin: 27. Januar. Täglich aktuelle Infos zum Skibetrieb, zu den Fahrzeiten der Bahnen sowie zum Skikurs-Angebot gibt es unter www.wendelsteinbahn.de oder unter Tel. 08034 / 3080.

Pressemitteilung Wendelsteinbahn GmbH

Kommentare