Naturfreunde Rosenheim kündigen Pachtvertrag

Breitenberghaus geschlossen: Verpächter äußert sich

  • schließen

Brannenburg - Große Aufregung derzeit um die anstehende Schließung der Breitenberghütte. Ein Zwist zwischen Wirtsleuten und Pächtern ist offenbar der Grund. 

UPDATE, 23. Februar: Naturfreunde äußern sich

Auf unsere Anfrage hin bekamen wir von den Naturfreunden bislang keine Antwort. Doch gegenüber dem OVB äußerte sich Friedrich Uebelhör, Vorsitzender der Naturfreunde Rosenheim e.V. nun zu der Sache: Die Kündigung werde laut Uebelhör zum 31. August wirksam, deshalb sei man verwundert, warum schon zum 1. Juni geschlossen werde.

Auslöser für den Streit – zu dem sich Uebelhör nicht äußern will – ist offensichtlich der Brandschutz. „Wir müssen umbauen, suchten uns deshalb einen Architekten und haben inzwischen alles in trockenen Tüchern", sagte er zu der Zeitung. Diese Brandschutzmaßnahmen würden rund 80.000 Euro kosten, die der kleine Verein erst stemmen müsse. Man sei hier auf Sponsoren und Spenden angewiesen.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie auf ovb-heimatzeitungen.de oder in Ihrer gedruckten Heimatzeitung.

Vorbericht

In unserer Redaktion trudeln fast täglich Leseranfragen um die bevorstehende Schließung der Breitenberghütte ein. Die Verpächter, die Naturfreunde Rosenheim, haben den Wirtsleuten offenbar den Pachtvertrag gekündigt. Und das soll aus heiterem Himmel heraus passiert sein, teilen die Betreiber auf ihrer Homepage und auf Facebook mit. 

"Fragt uns nicht nach dem „Warum“, denn wir wissen es nicht. Ohne Angabe von Gründen, ohne ein Gespräch, ohne Vorankündigung. Unsere Enttäuschung könnt Ihr sicherlich nachvollziehen" heißt es in dem Text. Seit längerem sei eine vernünftige Kommunikation zwischen den Parteien nicht mehr möglich. "Die Naturfreunde Deutschland haben uns einen Mediator zur Verfügung gestellt, der mit uns allen arbeiten wollte, um eine normales Miteinander wieder möglich zu machen. Die Mediation wurde von den Naturfreunden Rosenheim e.V. abgelehnt", so der Vorwurf.

Naturfreunde äußern sich nicht

Auf die Anfrage unserer Redaktion bei den Naturfreunden erhielten wir bis dato noch keine Antwort. dem Radiosender Charivari gegenüber habe der Verein auf dessen Anfrage hin gesagt, dass es sich um interne Dinge handele und dazu keine Stellungnahme abgegeben werde. Die Berghütte schließt zum 31. Mai. Ob es bereits einen Nachfolger gibt, ist nicht bekannt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Tobias Hase/d

Zurück zur Übersicht: Brannenburg

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT