Von der Wasserwacht Flintsbach organisiert

Blutspendeaktion in Brannenburg ein voller Erfolg

+

Brannenburg - Die Wasserwacht Flintsbach organisierte für den 23. Januar zusammen mit dem Blutspendedienst des BRK eine Blutspendeaktion. Diese fand in der Grund- und Mittelschule Brannenburg statt.

Die Meldung im Wortlaut:

Es herrschte ein großer Andrang, da es eine Veranstaltung dieser Art in der Gemeinde Brannenburg schon lange nicht mehr gab. Während die Spender sich teilweise bis zu zwei Stunden gedulden mussten, teilten die Helfer der Wasserwacht immer wieder Getränke in der Warteschlange aus, welche dankend angenommen wurden. 

Nach der Registrierung bei der Anmeldung durften die Blutspender anschließende zur Typisierung ihrer Blutgruppe, zum Arztgespräch und zu den Liegen weiter. An dieser Station wurde das Blut abgenommen, während das Team des Blutspendedienstes die Freiwilligen rundum medizinisch versorgte.
 Um sich von der Anstrengung zu erholen, gab es anschließend eine Stärkung mit Würsten und Getränken, welche die Wasserwacht Flintsbach zur Verfügung stellte.


Als Dankeschön und Aufwandsentschädigung durfte sich jeder Spender über ein kleines Geschenk freuen. Der nächste Termin in Brannenburg zur Blutspende findet am 17. September 2020 wieder in der Aula der Grund- und Mittelschule von 16 bis 20 Uhr statt. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Spendern, Helfern und bei der Schule für die Unterstützung.

Pressemeldung Wasserwacht Flintsbach

Kommentare