Pressemeldung Maria-Caspar-Filser-Schule Brannenburg

Kleine Artisten – großer Spaß: „Circus ZappZarap“ begeistert in Brannenburg

+

Brannenburg - Einmal Clown sein, Artist oder Zauberkünstler – dieser Traum ging für die Kinder der Maria-Caspar-Filser-Schule in Brannenburg in Erfüllung.

Mit drei umjubelten Vorstellungen ging am vergangenen Wochenende ihr Zirkusprojekt „Circus ZappZarap“ zu Ende. Eine Woche lang hatten die Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Klassenstufen mit großem Eifer, Ehrgeiz und vor allem mit ganz viel Freude die verschiedensten Zirkusnummern einstudiert, darunter Fakirkunst, Jonglage, Trapezartistik, BMX-Tricks und vieles mehr. 

Gelernt haben die Kinder dabei sicher nicht nur artistische Fähigkeiten, sondern vor allem auch „Teamfähigkeit und Zusammenhalt, auch über Klassenstufen hinweg“, bemerkte nach der Vorstellung ein beeindruckter Papa. Die Begeisterung über dieses gelungene Gemeinschaftsprojekt war bei allen Beteiligten und Zuschauern spürbar. „Mich haben besonders die strahlenden Gesichter der Kinder gerührt, die Hingabe, mit der sie ihre Aufgaben bewältigt haben, und der Stolz, wenn sie sie geschafft haben“, so die Mutter einer Zweitklässlerin. 

Zusammenhalt nicht nur unter den Kindern 

Paul Weismann, Initiator, Hauptverantwortlicher und als Geschäftsführer der Firma OELCHECK auch Hauptsponsor des Projekts (über 12.000 Euro), freute sich auch besonders über das gute Wetter zum Wochenende. „Gestartet sind wir ja bei den denkbar schlechtesten Bedingungen: Im strömenden Regen musste das Zelt vor einer Woche aufgestellt werden. Dass wir die Vorstellungen jetzt bei strahlendem Sonnenschein absolvieren konnten, ist natürlich besonders schön!“ 

Zusammenhalt und Kooperation beobachtete Weismann nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei der Lehrerschaft, der Schuldirektion und den Eltern, von denen viele hoch motiviert und mit unglaublichem Einsatz bei der Organisation und der Umsetzung des Zirkusprojekts mitgeholfen haben. 

Von diesem Engagement profitieren wieder die Kinder: Sämtliche Einnahmen aus Eintrittskarten und Essensverkauf in Höhe von rund  5.000 Euro fließen in die Kasse des Elternbeirats der Schule. Und was ist das Resümee der Kinder zu ihrer aufregenden Zirkuswoche? Aus gut unterrichteten Kreisen hörte man, dass die schon überlegt haben, einen Schulstreik zu organisieren, „damit wir noch eine Woche länger Zirkus machen können“. Dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen...

Pressemeldung Maria-Caspar-Filser-Schule Brannenburg

Zurück zur Übersicht: Brannenburg

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT