Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sanierungsarbeiten angeschlossen

Wendelstein: Panoramaweg wieder begehbar

Das „Viscope“ am Wendelsteiner Geologie Rundweg veranschaulicht die Ausdehnung des einstigen Rosenheimer Sees.
+
Das „Viscope“ am Wendelsteiner Geologie Rundweg veranschaulicht die Ausdehnung des einstigen Rosenheimer Sees.

Brannenburg/Bayrischzell - Nach Abschluss der nach der Wintersaison üblichen Sanierungsarbeiten ist seit heute auch der nordseitig verlaufende Panoramaweg am Wendelstein wieder begehbar.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Nach Abschluss der nach der Wintersaison üblichen Sanierungsarbeiten ist seit heute auch der nordseitig verlaufende Panoramaweg am Wendelstein wieder begehbar. Der beliebte Gipfel- und Panoramaweg ist identisch mit dem im Herbst 2020 eröffneten Geologie Rundweg am Wendelstein. Auf insgesamt acht Stationen erfahren Wanderer Wissenswertes zu den von hier aus sichtbaren geologischen Besonderheiten des Berges und der Region. An Station Nummer sieben beispielsweise gibt das „Viscope“ eine Vorstellung davon, wie es im Chiemsee Alpenland nach der Eiszeit aussah. Tagesaktuelle Infos zu den Fahrzeiten der Bahnen gibt es unter www.wendelsteinbahn.de oder Tel. 08034 / 3080.

Pressemeldung Wendelsteinbahn GmbH

Kommentare