Nach den Standards der „European Foundation for Quality Management“ ausgezeichnet

VHS Brannenburg und VHS Raubling erhalten Qualitätszertifikat

+
Verena Reichl (VHS Brannenburg, links) und Gertrud Dürbeck (VHS Raubling) freuen sich über die Zertifizierung.

Brannenburg/Raubling - Freude bei der VHS Brannenburg und der VHS Raubling: Sie wurden kürzlich nach den Standards der „European Foundation for Quality Management“ (EFQM) zertifiziert und ausgezeichnet.

Die Meldung im Wortlaut:

Damit haben die beiden gemeindlichen Bildungseinrichtungen nachgewiesen, dass sie gemeinsam in der Lage sind, die Qualität des Angebotes fortlaufend zu optimieren. 

„Natürlich arbeiten wir laufend an der Verbesserung unserer Angebote und Abläufe“, betont Gertrud Dürbeck, die Leiterin der VHS Raubling. „Trotzdem war die Zertifizierung jetzt notwendig, weil alle Mitglieder des BVV (Bayerischer Volkshochschulverband) ab 2020 ein Zertifikat nachweisen müssen.“ Andernfalls müsste man in Zukunft auf staatliche Fördergelder verzichten. Daneben hat die gute Bewertung einen weiteren positiven Effekt: „Wir sind jetzt noch motivierter, als Kooperationsgemeinschaft stärker zusammen zu arbeiten“, so Verena Reichl, Leiterin der VHS Brannenburg. Die nächste Zertifizierung in der EFQM-Reihe steht in ca. 3 Jahren an

Pressemeldung VHS Brannenburg

Kommentare