Wendelstein eröffnet Skibetrieb mit Spezial-Skikurs

+

Brannenburg/Bayrischzell: Endlich ist es auch am Wendelstein soweit, der Skibetrieb wird eröffnet. Außerdem wird ein Spezial-Skikurs für die schwierige Ostabfahrt angeboten.

Das Warten hat ein Ende: Nach Freigabe durch die Lawinenkommission wird auch der Wendelstein aller Voraussicht nach am Freitag, 30. Januar bei entsprechender Witterung den Skibetrieb eröffnen. Seit über 100 Jahren wird das kleine, aber feine Traditionsskigebiet zwischen Bayrischzell und Brannenburg von Wintersportfreunden für seine hochalpinen Abfahrten und seine Naturschneeverhältnisse geschätzt. Nicht zu wenig Schnee darf es sein, aber auch nicht zu viel. Die letzten Niederschläge bieten jetzt endlich die richtig dosierte Grundlage.

Auch die Schneefräse ist in vollem Einsatz.

Rund 30 cm Neuschnee kamen laut der automatischen Messstation am Soin seit vergangenen Dienstag hinzu. Sowohl die schwarze Ostabfahrt zur Mitteralm als auch die fünf Kilometer lange Talabfahrt nach Osterhofen zur Seilbahnstation wurden in den vergangenen Tagen von Mitarbeitern der Wendelsteinbahn präpariert.

Am heutigen Nachmittag erteilte die örtliche Lawinenkommission schließlich Grünes Licht für die Eröffnung des Skibetriebs. Wegen des wechselhaften Wetters wird Skifans jedoch empfohlen, sich unter www.wendelsteinbahn.de täglich über die aktuellen Bedingungen und Fahrzeiten der Bahnen zu informieren. Auskunft gibt es auch per automatischer Ansage unter der Telefonnummer 08034 / 308-111.

Zur Webcam Ost: http://www.foto-webcam.eu/webcam/wendelstein-ost/

Spezial-Skikurs: Gschwandt und Gleishang locker meistern

Vor der schwarz markierten Ostabfahrt zur Mitteralm steht auch so mancher einheimische Wintersportfreund mit Respekt. Für Skifans, die sich für Gschwandt, Gleishang und Co mehr Sicherheit und Gebietskenntnis antrainieren wollen, bietet die Top On Snow Skischule Sudelfeld am Sonntag, 7. Februar ein Spezial-Skitraining am Wendelstein.

Ein Skilehrer erklärt dabei die Besonderheiten des Geländes und gibt Tipps für die Abfahrten. Kurs-Kosten inkl. Nutzung aller Beförderungsanlagen am Wendelstein: 39,00 Euro. Treffpunkt um 9.30 Uhr an der Talstation der Zahnradbahn in Brannenburg. Voranmeldung bei der Top on Snow Skischule unter Tel. +49 (0) 179 / 7342964 notwendig! Der Kurs findet nur bei entsprechender Witterung statt.

Infos zum Skibetrieb und zu den Fahrzeiten der Bahnen gibt es täglich aktuell unter www.wendelsteinbahn.de

Pressemeldung Wendelsteinbahn GmbH

Zurück zur Übersicht: Brannenburg

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT