Pressemitteilung Grüne Brannenburg

Die Grünen Brannenburg rufen zur Demo auf

+

Brannenburg - Die GRÜNEN Brannenburg positionieren sich eindeutig zum Brenner-Nord-Zulauf und rufen zur Teilnahme an der Demonstration am Samstag 15.02.2020 auf.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Die GRÜNEN Brannenburglehnen den Bau eines 3. und 4. Gleises als Hochleistungsstrecke ab, denn die Zerstörung landwirtschaftlicher Nutzflächen und wertvoller Natur sind die Folgen. 

Als Alternative zur derzeitigen Planung fordern sie den Ausbau und die Ertüchtigung der Bestandsstrecke. Ein Lärmschutz nach Neubaustandard muss realisiert werden. Ebenso muss bei allen zukünftigen Planungen garantiert sein, dass der Bahnhof im Ort bleibt. 

Reduzierung der Verkehrsbelastung 

Um den LKW-Umwegeverkehr zu reduzieren sind: 

  • die Erhöhung der Korridor- und Brenner-Maut sowie 
  • die Einführung einer Alpentransit-Börse notwendig. 

Die GRÜNEN Brannenburg freuen sich auf zahlreiche Teilnahmer*innen an der Demo am Samstag 15.02.2020

Treffpunkt 9:45 Uhr ist die Kirche Heilig Blut Zugspitzstr. 83022 Rosenheim. 

Weitere Informationen zur Demo erhalten Sie unter: http://www.buergerforum-inntal.de/demonstration-rosenheim-am-15-2-2020/

Pressemitteilung Grüne Brannenburg

Zurück zur Übersicht: Brannenburg

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT