Unfall auf Höhe der Ausfahrt Reischenhart

BMW überschlägt sich nach Vollbremsung auf der A93 - Junger Mann (19) verletzt

Nach dem spektakulären Unfall auf der A93 wurde die rechte Fahrbahn gesperrt.
+
Nach dem spektakulären Unfall auf der A93 wurde die rechte Fahrbahn gesperrt.

Reischenhart/A93 - Am Freitagnachmittag, gegen 12.40 Uhr, ereignete sich auf der A93 ein Unfall auf Höhe der Ausfahrt Reischenhart.

Service:

Update, 17.58 Uhr: Pressemitteilung der Verkehrspolizei Rosenheim

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am 15. Januar, gegen 12.40 Uhr, ereignete sich auf der A93 in Fahrtrichtung Kufstein auf Höhe der Anschlussstelle Reischenhart ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.

Eine 20-jährige aus dem Landkreis Rosenheim befuhr zum Unfallzeitpunkt den linken Fahrstreifen mit ihrem VW Golf und wollte an der Anschlussstelle Reischenhart die Autobahn verlassen. Beim Fahrstreifenwechsel übersah sie einen rechts neben ihr fahrenden 19-Jährigen, ebenfalls aus dem Landkreis Rosenheim, der mit seinem BMW unterwegs war.

Der BMW-Fahrer konnte durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß vermeiden, geriet dadurch aber ins Schleudern und im Anschluss überschlug sich der Pkw.

Der BMW blieb nach dem Überschlag auf der Beifahrerseite liegen, der 19-Jährige konnte sich selbstständig befreien. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der 19-Jährige leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Sein Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Am BMW entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Die 20-jährige Unfallverursacherin blieb unverletzt, an ihrem Pkw entstand kein Sachschaden.

Zur Absicherung und Reinigung der Fahrbahn waren die Feuerwehren Pfraundorf und Raubling, sowie die Autobahnmeisterei Rosenheim an der Unfallstelle. Der Verkehrsunfall wurde durch eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim aufgenommen.

Während der Unfallaufnahme kam es zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Update, 15.24 Uhr - A93 bei Reischenhart wieder frei befahrbar

Unfall auf A93 bei Reischenhart

 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner

Mittlerweile konnten die Abschlepp- und Aufräumarbeiten auf der A93, Höhe Reischenhart, abgeschlossen werden. Die A93 ist damit wieder frei befahrbar. Die verletzte Person wurde vom BRK betreut. Weitere Informationen zum Unfallhergang folgen mit einem Pressebericht der Polizei.

Erstmeldung:

Wie die Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim auf Anfrage von rosenheim24.de bestätigte, überschlug sich dort ein Auto. Wie es zu dem Unfall gekommen war, ist allerdings derzeit nicht bekannt. Aktuell werde von einer leicht verletzten Person ausgegangen. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind vor Ort.

Im Zuge der Aufräumarbeiten und der Unfallaufnahme ist die A93 an der Unfallstelle einspurig gesperrt. Zu Verkehrsbehinderungen komme es aber derzeit nicht, wie ein Sprecher der VPI Rosenheim mitteilte. Die Sperre der rechten Fahrspur wird voraussichtlich gegen 14.15 Uhr aufgehoben.

+++ Weitere Informationen folgen +++

mda

Kommentare