Polizeikontrolle in Ebbs

Motorradfahrer (26) fährt doppelt so schnell wie erlaubt

Ebbs/Tirol - Bei einer Geschwindigkeitsmessung in Ebbs nahe Kufstein ist ein 26-jähriger Tiroler viel zu schnell unterwegs gewesen. Er muss nun mit einer Anzeige und einer Strafe rechnen.

Am 28. April, um 10 Uhr, fuhr ein 26-jähriger Tiroler mit seinem Motorrad auf der Wildbichler Staße - auch Bundesstraße B175 - vom Ortszentrum Ebbs kommend in Richtung Ortsteil Sebi. Polizisten der Polizeiinspektion Niederndorf führten Geschwindigkeitsmessungen durch, wobei der angeführte Lenker mit einer Geschwindigkeit von 105 Kilometern pro Stunde im Ortsgebiet von Ebbs gemessen wurde. Er wird angezeigt werden.

Presseaussendung der Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Inntal

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT